Nachricht
Jetzt liest du
„Buy Bitcoin“-Notizbuch für 1,019 Millionen US-Dollar verkauft
0

„Buy Bitcoin“-Notizbuch für 1,019 Millionen US-Dollar verkauft

erstellt Simon PetersApril 30 2024

Die Preisbewegungen bei Kryptowährungen waren letzte Woche recht gedämpft, da sich der Markt nach der jüngsten Halbierung von Bitcoin an die reduzierte Blockbelohnung anzupassen begann.

Bitcoin ist leicht zurückgegangen und wird derzeit um die 63-Dollar-Marke gehandelt. Dies geschah aufgrund von Nettoabflüssen aus Cash-ETFs. Wir warten immer noch auf eine nennenswerte Volatilität danach HalbierungJe länger der Preis jedoch auf diesen Niveaus über 60 US-Dollar bleibt, desto stärker kann das Unterstützungsnarrativ werden und desto wahrscheinlicher wird ein Anstieg.

Interessanterweise ist der tägliche RSI (Relative Strength Index) auf dem niedrigsten Stand seit Januar, als der Preis nach der Zulassung des US-Bitcoin-Spot-ETF auf 40 US-Dollar fiel. Dann stieg der Preis um 000 Prozent. in den nächsten zwei Monaten auf sein aktuelles Rekordhoch von 90 US-Dollar.

Obwohl signifikante Zuwächse kurz- und mittelfristig nicht sicher sind, besteht ein gewisser Optimismus.

NÄCHSTE WOCHE

Die jährliche Bitcoin for Corporations-Konferenz, die sich der Einführung von Bitcoin durch Unternehmen widmet, findet am 1. Mai in Las Vegas statt.

Gastgeber der Veranstaltung ist MicroStrategy, das im Jahr 2020 als erstes börsennotiertes Unternehmen Bitcoin erwarb und in seiner Bilanz als primäres Treasury-Reservevermögen führte.

Zu den Hauptrednern der Konferenz gehören Michael Saylor, Executive Chairman und Gründer von Microstrategy, David Marcus und Hunter Horsley (CEO und Mitbegründer von Bitwise Asset Management).

AUFMERKSAME GESCHICHTEN

Graustufendateien für Ethereum Mini Trust

Nachdem Grayscale kürzlich einen Bitcoin-Mini-ETF beantragt hatte, gab es letzte Woche bekannt, dass es die Gründung eines Ethereum Mini Trust anstrebt – ein Spin-off des aktuellen Ethereum Investment Trust (ETHE), obwohl noch keine Entscheidung über die behördliche Genehmigung seines Spot-ETF-Antrags für Ethereum vorliegt erneut verzögert.

Wie GBTC und Bitcoin Mini Trust wird ETHE den neuen Ethereum Mini Trust durch Ausgliederung der zugrunde liegenden Ethereum-Vermögenswerte von ETHE finanzieren.

Mit Blick auf die Zukunft der Spot-Ethereum-ETF-Anträge muss die SEC (Securities and Exchange Commission) am 23. Mai eine „endgültige Entscheidung“ treffen und entscheiden, ob VanEcks Spot-Ethereum-ETF-Antrag genehmigt oder abgelehnt wird.

Viele in der Kryptowährungs-Community haben dieses Datum als potenziellen Zeitpunkt für die Genehmigung aller Spot-ETF-Anträge für Ethereum angesehen (ähnlich wie es bei Bitcoin-Spot-ETF-Anträgen der Fall war). Angesichts des Mangels an „konstruktivem Engagement“ zwischen den Antragstellern und der Regulierungsbehörde haben sich die Hoffnungen auf die Zulassung des Spot-Ethereum-ETFs Ende Mai jedoch in letzter Zeit erheblich zerstreut.

„Buy Bitcoin“-Notizbuch für 1,019 Millionen US-Dollar verkauft

Ein Notizbuch mit der Aufschrift „Bitcoin kaufen“, das während einer im Fernsehen übertragenen Aussage vor dem Kongress im Juli 2017 hinter der damaligen Federal Reserve-Vorsitzenden Janet Yellen erschien, wurde letzten Mittwoch für 16 Bitcoins (1,019 Millionen US-Dollar) verkauft.

In einem Tweet auf der „X“-Plattform sagte Scarce.City, das Auktionshaus, das die Transaktion ermöglichte, dass der Verkauf des Notebooks einen Rekordbetrag für die Auktionsplattform darstellte. Die Auktion selbst fand in der PubKey-Bar im Bitcoin-Stil in New York statt.

Christian Langalis, auch bekannt als „Bitcoin Sign Guy“, der das Schild während Yellens Aussage hielt, wird Berichten zufolge den Erlös aus dem Verkauf des Notebooks verwenden, um sein Startup Tirrel Corp. teilweise zu finanzieren.

Stripe bietet Unterstützung für USDC-Stablecoin-Zahlungen

Das Zahlungsfintech Stripe gab letzte Woche bekannt, dass es bald Zahlungsunterstützung hinzufügen wird Stallmünzen USDC.

Dies wird Stripes erste Einführung von Kryptowährungszahlungen seit 2018 sein, als das Unternehmen aufhörte, Bitcoin als Zahlungsoption zu verwenden. Transaktionen werden sofort in der Kette abgewickelt und automatisch in Fiat umgewandelt.

Im Jahr 2023 betrug der Gesamtwert der über Stripe getätigten Zahlungen 1 Billion US-Dollar.

Was denken Sie?
Ich mag es
0%
interessant
100%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Simon Peters
eToro-Analyst. Absolvent der Fakultät für Maschinenbau an der Brunel University in London. Er ist CFA UK Level 4 zertifiziert in Investment Management.

Hinterlasse eine Antwort