Nachricht
Jetzt liest du
Bitcoin-Preis mit dem größten Rückgang im gesamten Trend seit Ende 2022. 
0

Bitcoin-Preis mit dem größten Rückgang im gesamten Trend seit Ende 2022. 

erstellt Daniel KosteckiJuli 5 2024

Betrachten wir den gesamten Trend, der sich danach auf dem Bitcoin-Markt herausbildete Zusammenbruch der FTX-Börse im November 2022 war es durch maximale Korrekturen von 21-22 % gekennzeichnet. Bisher hatten wir vier solcher Korrekturen. Die aktuelle Korrektur ist die größte im gesamten Trend und erreicht über 26 %.

Schlimmste Stimmung seit dem Fall von FTX? 

Für Leute, die schon etwas länger in diesem Markt sind, ist dies noch kein Rückzugswert, den sie noch nie zuvor in einem Bullenmarkt gesehen haben. In früheren Zyklen betrugen die statistischen Korrekturen 30-40 %. Der aktuelle Rückgang bereitet jedoch vielen Menschen Sorgen, da es sich erstens um den bisher größten wöchentlichen Rückgang seit November 2022 (FTX-Zusammenbruch) handelt und der Markt auch die größte Liquidationswelle seit dem FTX-Zusammenbruch erlebt hat. Die Stimmung scheint katastrophal zu sein und zum Rückgang beizutragen BTC-Preise Dabei sollte es sich um den Verkauf von Bitcoins durch die Bundesregierung und BTC handeln, die nach dem Zusammenbruch von MtGox in einer Tranche verteilt wurden.

Es lohnt sich jedoch, darauf zu achten, dass der Absturz von FTX in Bezug auf die Stimmung viele Ähnlichkeiten mit dem Absturz von FTX aufweist und nach einem sehr starken Rückgang des Bitcoin-Preises nach einem Bärenmarkt von über 70 % stattfand. Dies war das Ereignis, das den Bärenmarkt beendete. Die offene Frage an diesem Punkt ist, ob eine so hoffnungslose Stimmung und eine so große Liquidationswelle gleichzeitig dazu führen können, dass dies der Beginn eines neuen Bärenmarktes ist, oder ob wir uns vielleicht dem Ende der Korrektur nähern?

Was kann Kryptowährungen helfen? 

Bitcoin hat sich bereits deutlich vom traditionellen Finanzmarkt gelöst, wo die Börsen Rekorde brechen und die Kurse der Kryptowährungen fallen. Wenn wir darüber nachdenken, was den riskantesten Vermögenswerten wie BTC helfen kann, könnte der einzige Faktor, der ein Rückgang der Rendite von US-Anleihen sein könnte, d. h. ein Rückgang der Diskontsätze, ein Rückgang des Wertes des Dollar-Index und ein Anstieg der Liquidität. Während letzteres geschieht, scheint derzeit die Liquidität die US-Börse zu erreichen und Kryptowährungen werden anders als im ersten Quartal gemieden.

Derzeit kann der Markt recht große Hoffnungen auf einen Rückgang der Rentabilität setzen, denn wenn dieser nicht auftritt oder wenn er auftritt, aber nicht zur Wiedererlangung des Wachstums beiträgt, können wir sagen, dass das zweite Quartal die Ausschüttungsperiode war. und das dritte Quartal ist bereits der Zeitraum des Eintritts in... Baisse. Dann könnte der Kryptowährungsmarkt vierteljährlich im Voraus anzeigen, was im vierten Quartal am traditionellen Aktienmarkt passieren könnte.

Was denken Sie?
Ich mag es
33%
interessant
67%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Daniel Kostecki
Chefanalyst von CMC Markets Polska. Seit 2007 privat am Kapitalmarkt und seit 2010 am Devisenmarkt.