Nachricht
Jetzt liest du
Das werden die Finanzmärkte diese Woche erleben
0

Das werden die Finanzmärkte diese Woche erleben

erstellt Marcin Kiepas20 Mai 2024

Reden von Vertretern Fed, FOMC-„Protokoll“, Sitzung RBNZ, Veröffentlichung der PMI-Werte und Quartalsergebnisse für Mai Nvidia – Dies werden die wichtigsten Ereignisse der kommenden Woche auf den Finanzmärkten sein. Das Ereignis selbst ist der neue historische Rekord des Goldpreises.

Gold auf neuen Höchstständen

Die Finanzmärkte beginnen eine neue Woche, darunter: neue Rekorde Goldpreise (2450,06 $ pro Unze), weiterhin starke Zuwächse und neue 11-Jahres-Silberpreisrekorde (32,514 $ pro Unze), ein Anstieg von über einem Prozent Bitcoin-Preis, leichte Anstiege an den Börsen in Asien und geringe Schwankungen bei den wichtigsten Währungspaaren.

XAUUSD Daily_fxclub_20052024

XAU / USD-Tages-Chart (Gold). Quelle: Tickmill

Zentralbanken, Zinssätze, Inflation

Diese Woche dürfte die amerikanische Geldpolitik dank zahlreicher Reden von Fed-Vertretern sowie des am Mittwoch veröffentlichten Protokolls der letzten Sitzung im Rampenlicht stehen. FOMC.

Dies wird in den kommenden Tagen nicht das einzige Zinsthema sein, da die Zentralbanken in Neuseeland, der Türkei und Ungarn diese Woche über die Zinssätze entscheiden werden. Darüber hinaus enthält der Kalender unter anderem: öffentliche Reden von Chefs Europäische Zentralbank i Bank of England.

Die am Mittwoch, 22. Mai, veröffentlichten Verbraucherinflationsdaten für April könnten ebenfalls viele Emotionen hervorrufen (CPI) und Produzent (PPI) in Großbritannien, der einen wichtigen Bezugspunkt für die Markterwartungen hinsichtlich künftiger Entscheidungen der Bank of England darstellen wird. Dasselbe wie die Einzelhandelsumsätze vom Freitag im Vereinigten Königreich.

Die globalen Märkte werden auch von den am Donnerstag veröffentlichten vorläufigen Werten der PMI-Indizes für Mai für die größten Volkswirtschaften der Welt beeinflusst. Vor Ort könnten der polnische Zloty und die Warschauer Börse auf die zahlreichen Daten reagieren, die diese Woche aus der polnischen Wirtschaft veröffentlicht wurden (einschließlich Industrieproduktion, Bau- und Montageproduktion, Einzelhandelsumsätze, PPI-Inflation).

Für die globalen Aktienmärkte wird die für Mittwoch geplante Veröffentlichung der Finanzergebnisse von Nvidia für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2024/2025 eines der wichtigsten Ereignisse der Woche sein.

Was denken Sie?
Ich mag es
0%
interessant
100%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Marcin Kiepas
Tickmill UK Analyst. Finanzmarktanalyst mit 20-jähriger Erfahrung, publiziert in polnischen Finanzmedien. Er ist auf den Devisenmarkt, den polnischen Aktienmarkt und makroökonomische Daten spezialisiert. In seinen Analysen kombiniert er technische und fundamentale Analyse. Suche nach mittelfristigen Trends, Untersuchung der Auswirkungen makroökonomischer Daten, Zentralbanken und geopolitischer Ereignisse auf die Finanzmärkte.