Lager
Jetzt liest du
Sponsoren der Euro 2024 – Chinesische Unternehmen sprengen die Bank. Bd. Ich [Führer]
0

Sponsoren der Euro 2024 – Chinesische Unternehmen sprengen die Bank. Bd. Ich [Führer]

erstellt Forex ClubJuni 19 2024

Die Euro ist die Feier des europäischen Fußballs. Millionen Menschen verfolgen die Wettkämpfe der besten Mannschaften des alten Kontinents. Das bedeutet, dass diese Leute das Spiel mindestens 90 Minuten lang konzentriert verfolgen. Für viele Unternehmen ist es eine hervorragende Gelegenheit, Verbraucher an sich selbst zu erinnern. Obwohl die Spiele hauptsächlich für Europäer von Interesse sind, finden wir bei einem Blick auf die Sponsoren 5 Unternehmen aus Europa (Adidas, Atos, Lidl, Engelbert Strauss und Betano). Auch eine größere Aktivität chinesischer Unternehmen ist erkennbar (Aliexpress, Alipay, BYD, vivo oraz Hisense). Aus den USA wiederum gibt es nur zwei Titelsponsoren (Coca-Cola und Booking). Sponsor ist ebenfalls Katar, das unter dem Logo für sich wirbt Besuchen Sie Katar. Werbetreibende sind nicht überrascht. Im Jahr 2020 zog die Euro 2020 über 5 Milliarden Zuschauer an, also über 60 % der Weltbevölkerung.

Nicht alle Sponsoren sind Aktiengesellschaften

Nicht alle Sponsoren sind börsennotierte Unternehmen. Zu den Unternehmen, die nicht an der Börse notiert sind, gehören: Lidl (gehört zur Schwarz Gruppe, zu der auch die Marke Kaufland gehört). Ein weiteres deutsches Unternehmen, das nicht gelistet ist, ist Engelbert Strauss. Dies ist ein recht ungewöhnlicher Sponsor für eine solche Veranstaltung, da das Unternehmen Arbeitskleidung und Schuhe herstellt. In diesem Fall werden die Empfänger des Unternehmens nur ein Teil der Euro-Zuschauer sein. Ein weiteres nicht börsennotiertes Unternehmen ist ein portugiesischer Buchmacher Betano. In diesem Fall sollte ein solcher Werbetreibender keine Überraschung sein. Für Buchmacher ist die Zeit der beliebten Sportveranstaltungen eine wahre Erntezeit. Betano ist außerdem Sponsor der Copa America (dem südamerikanischen Äquivalent der Euro).

Interessanterweise finden wir auch Sponsoren: vivo, einer der größten Smartphone-Hersteller auf dem chinesischen Markt. Das Unternehmen hat einen langen Weg vom Anbieter billiger Telefone zum Mittelklassehersteller zurückgelegt. Die genannten Geräte können auch in Polen erworben werden – die Preise der Modelle liegen zwischen mehreren Hundert und sogar mehreren Tausend Zloty. Eigentümer ist ein weiteres chinesisches Unternehmen, das nicht börsennotiert ist (aber vor einigen Jahren debütieren sollte). Alipayoder Ant Finanz. Alipay ist eine der beliebtesten Zahlungs-Apps in China. Über Ant Financial wurde im Jahr 2021 viel gesprochen, als die chinesischen Aufsichtsbehörden kurz vor seinem Debüt den Börsengang blockierten.

Diese chinesischen Sponsoren können Sie an der Börse kaufen

Aber kommen wir zum Punkt. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf chinesische Unternehmen, die viel Geld ausgegeben haben, um Sponsoren der EURO 2024 zu werden, und die auch an der Börse notiert sind. Dazu gehören eine E-Commerce-Plattform, deren ADRs in den USA erworben werden können, und chinesische Fertigungsunternehmen, die ihre Märkte dank Innovation, großer Kapitalressourcen und betrieblicher Effizienz erobern wollen. Ein Blick auf die oben genannten Unternehmen lohnt sich, denn sie zeigen, dass KGV-Multiplikatoren allein nichts aussagen. Das Wichtigste ist die Fähigkeit von Unternehmen, zu wachsen und ihre Gewinne sinnvoll zu reinvestieren.

Aliexpress – ein ehemaliger Marktführer, der Angriffe von Konkurrenten abwehren muss

Wenn Sie sich Spiele der Euro 2024 ansehen, können Sie oft das Logo von Aliexpress auf Werbebannern sehen, einem E-Commerce-Shop, in dem Sie viele Dinge zu erschwinglichen Preisen kaufen können. Die erwähnte Plattform gehört einem chinesischen Unternehmen Alibaba, einer der führenden Player auf dem chinesischen E-Commerce-Markt (unter Nutzung von Plattformen wie Taobao czy Klein). Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen Logistikdienstleistungen (Cainiao) und Cloud-Dienste (Alibaba-Wolke). Darüber hinaus investiert das Unternehmen stark in zusätzliche Dienstleistungen, z. B. die Lieferung lokaler Produkte oder Investitionen in Unterhaltung. Vor vielen Jahren beschloss sie, in ausländische Märkte zu expandieren. Die Plattform ist in Südostasien tätig Lazada, während es in Europa unter der Marke präsent ist Aliexpress. Diese Vertriebsplattform wird von Produkten aus China dominiert, die dank Synergien mit Cainiao den Endempfänger sogar innerhalb von 5-10 Tagen erreichen können.

Natürlich war nicht nur Alibaba auf die Idee gekommen, chinesische Produkte auf speziellen Plattformen für europäische Verbraucher verfügbar zu machen. Einer der größeren Konkurrenten ist Vor, was dazu gehört Pinduoduo. Dem chinesischen Konkurrenten ist es gelungen, im Reich der Mitte signifikante Marktanteile zu gewinnen und will dies auch in Europa wiederholen. Erwähnenswert ist, dass die Temu-Plattform auch in den USA expandiert, wo sie während des Super Bowls Werbung machte. Die Kampagne war ein Erfolg. Die Anzahl der wöchentlichen aktiven Benutzer stieg um 70 %, während die Anzahl der Anwendungsdownloads um 90 % zunahm. Kein Wunder, dass Aliexpress auch beschlossen hat, Werbung bei Sportveranstaltungen auszuprobieren. Er ist das Gesicht der Werbekampagne David Beckham, der vor 20 Jahren einer der Stars der englischen Nationalmannschaft war. AliExpress plant, nach jedem erzielten Tor bei der EM spezielle Rabatte anzubieten. Um von der Aktion zu profitieren, müssen sich AliExpress-Nutzer über ihr Smartphone in ihr Konto einloggen und es schütteln. Abgesehen davon gibt es auch einen starken Wettbewerb Shein (in einigen Produktkategorien), Amazon oder lokale Spieler (in Polen ist es so). Allegro). Auch seit Kurzem TikTok startete den E-Commerce-Betrieb auf ausgewählten europäischen Märkten (Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien).

Wenn wir uns die Grafik von Alibaba ansehen, wird deutlich, dass es sich in den letzten Jahren nicht um die beste Investition handelte. Im Jahr 2021 notierte das Unternehmen bei 300 US-Dollar pro ADR und verfügte über einen Multiplikator Preis-Gewinn-Verhältnis auf dem Niveau von 30. Der Grund war, dass die E-Commerce-Branche zu den Profiteuren der Coronavirus-Pandemie gehörte. In den folgenden Quartalen verschlechterte sich jedoch die Leistung des Unternehmens, das Umsatzwachstum ging erheblich zurück und es kamen politische Risiken hinzu (Gerüchten zufolge war Jack Ma, der Gründer von Alibaba, bei Parteimitgliedern, die Xi Jiping nahe stehen, nicht sehr beliebt). Das Unternehmen scheint angemessen bewertet zu sein. Es lohnt sich jedoch zu überlegen, ob die niedrige Bewertung nicht einen Abschlag für zukünftiges langsameres Wachstum und politische Risiken darstellt.

baba

Diagramm der Alibaba-Aktien und KGV. Quelle: Scrab.com

BYD – Expansionspläne in Europa

Zuerst ignoriert, dann lächerlich gemacht, jetzt gefürchtet von europäischen Produzenten. So lässt es sich kurz und bündig beschreiben Chinesische Elektroautos. Derzeit ist China der unangefochtene Marktführer in der Produktion dieser Art von Autos. Riesige Produktionskapazitäten in Kombination mit hoher Effizienz haben dazu geführt, dass die europäischen Hersteller von Elektrofahrzeugen ein deutlich weniger wettbewerbsfähiges Angebot haben. Die Europäische Union hat beschlossen, hohe Zölle auf chinesische Elektroautos zu erheben, die voraussichtlich über 30 % betragen werden. Es soll einerseits heimische Produzenten (hauptsächlich aus Deutschland, Frankreich und Italien) schützen und chinesische Unternehmen dazu ermutigen, Autos in der EU zu montieren. Einer der bedeutendsten Elektrohersteller aus China ist BYD. Seine Autos schneiden bei Crashtests gut ab und viele Menschen in der Branche sind von ihrem Aussehen und ihrer Funktionalität begeistert. Über den Geschmack lässt sich nicht streiten, aber wir können durchaus davon ausgehen, dass sich in den kommenden Jahren aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses immer mehr Europäer für chinesische Autos entscheiden werden. Dann wird es eine weitere „Asienflut“ auf dem Automarkt geben. Es wurde von den Japanern (einschließlich Toyota, Suzuki) und dann von den Koreanern (einschließlich KIA) ins Leben gerufen. Es ist möglich, dass jetzt die Zeit für die Chinesen kommt.

Damit dies gelingt, müssen sich jedoch neue Marken in den Köpfen der Verbraucher etablieren. Für den „durchschnittlichen“ Kowalski oder Schmidt bedeutet der Name BYD derzeit nichts. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der chinesische Automobilhersteller beschlossen hat, eine Werbekampagne für die Euro 2024 zu starten. Hunderte Millionen Menschen werden die Wettbewerbe der besten europäischen Teams verfolgen. Wenn man bedenkt, dass die Meisterschaft hauptsächlich von Männern verfolgt wird (und viele Menschen das Autofahren lieben), kann die Entscheidung, die Euro 2024 zu sponsern, keine Überraschung sein.

BYD hat den Umfang seiner Aktivitäten in den letzten Jahren dynamisch erweitert. Dies zeigte sich in der Unternehmensbewertung. Vielfache von über dem 60-fachen des Nettogewinns waren kein Einzelfall. Bewertungen könnten darauf hindeuten, dass es sich eher um ein Technologieunternehmen als um einen normalen Automobilhersteller handelte. Allerdings hat der Markt ein zukünftiges dynamisches Umsatzwachstum eingepreist. Als das Szenario wahr wurde, hörte der Aktienkurs auf zu steigen. Dies liegt daran, dass die Automobilindustrie eine geringe Rentabilität und hohe Investitionsausgaben aufweist. Dies ist keine sehr attraktive Branche, weshalb die Multiplikatoren in der Regel niedrig sind (außer bei Herstellern von Luxusautos). Der Markt bewertet das Unternehmen derzeit mit dem 17-fachen des künftigen Gewinns. Damit hält er weiterhin ein zweistelliges Wachstum für möglich. Wird es so sein? Wir werden es in ein paar Quartalen sehen.

BYD

Diagramm der BYD-Aktien sowie vierteljährlicher Gewinn und KGV. Quelle: Scrab.com

Hisense – einer der Marktführer im Bereich Elektronik und Haushaltsgeräte mit Lust auf mehr

Die Geschichte von Hisense ist interessant, weil sie bis in die dunklen Zeiten der Volksrepublik China zurückreicht, als die Kulturrevolution herrschte. Im Jahr 1969 wurde eine Radiofabrik gegründet, die nach einigen Jahren mit der Lieferung von Fernsehgeräten begann. Das Unternehmen wurde jedoch 1994 offiziell gegründet und ging drei Jahre später an die Shanghaier Börse. Die Anfänge waren schwierig, denn in den 3er Jahren herrschte auf dem chinesischen Hausgeräte- und Elektronikmarkt große Konkurrenz. Neue Unternehmen schossen nach dem Regen wie Pilze aus dem Boden und wollten Verbraucher durch Preiskämpfe zum Kauf animieren. Dadurch waren die in diesem Markt erzielten Margen sehr gering. Es ist nicht verwunderlich, dass dieser Wettbewerb genauso schnell verschwand, wie er aufgetaucht war. Hisense konzentrierte sich auf einen Marathon, nicht auf einen Sprint. Die Produkte zeichneten sich durch Qualität (im Vergleich zur chinesischen Konkurrenz) und erschwinglichen Preis (im Vergleich zu Produkten aus den USA oder Europa) aus. Kein Wunder, dass es im Laufe der Jahre immer beliebter wurde. Der jahrelange Kampf mit der inländischen Konkurrenz führte dazu, dass die betriebliche Effizienz des Unternehmens auf einem zufriedenstellenden Niveau lag. Darüber hinaus wurden Forschungs- und Entwicklungsabteilungen aufgebaut, um die Qualität der Produkte zu verbessern. Das Unternehmen beschloss außerdem, sich durch Akquisitionen weiterzuentwickeln. Sie hat es in Europa gekauft Gorenje, während es in Mexiko die Betriebe zurückkaufte scharf, während vor ein paar Jahren Hisense hat eine Mehrheitsbeteiligung an Toshiba Visual Solution erworben (hauptsächlich für Patente). In den letzten Jahren kam es zu einer Auslandsexpansion, die es uns ermöglichte, Umsatz und Gewinn zu steigern. Hisense konzentriert sich stark auf Marketing und ist seit vielen Jahren Sponsor großer Sportveranstaltungen. Es macht derzeit Werbung für die EURO 2024 und seine Gesichter sind es Iker Casillas oraz Manuel Neuer.

Wenn wir den Aktienkurs betrachten, sehen wir ein dynamisches Wachstum in den letzten Jahren. Dies ist sowohl auf die Umsatzwachstumsrate (Verdoppelung in den Jahren 2020–2023) als auch auf die Multiplikatorausweitung zurückzuführen. Das Unternehmen wird derzeit mit dem 11-fachen des zukünftigen Gewinns (für 2024) bewertet. Noch vor wenigen Jahren lag Forward PE bei 5-mal. Die Anleger freuten sich über den jüngsten Umsatz- und Gewinnanstieg. Es sei jedoch daran erinnert, dass der Markt für Haushaltsgeräte und Elektronik sehr wettbewerbsintensiv ist und jedes Jahr um einige Prozent wächst. Um ein zweistelliges Umsatzwachstum aufrechtzuerhalten, müsste das Unternehmen daher seinen Marktanteil erhöhen (z. B. durch Preiskämpfe) oder sich für die Übernahme kleinerer Wettbewerber entscheiden. Es lohnt sich, das Unternehmen im Auge zu behalten, denn es könnte sich herausstellen, dass der Markt es in den kommenden Jahren erneut mit einem deutlichen Abschlag gegenüber seinem inneren Wert bewerten wird.

Hisense sponsert die Euro 2024

Diagramm der Hisense-Aktien sowie vierteljährlicher Gewinn und KGV. Quelle: Scrab.com

Forex-Broker, die ETFs und Aktien anbieten

Sponsoren der Euro 2024 sind weltweit bekannte Marken. Einige von ihnen sind an Börsen in verschiedenen Ländern notiert. Daher ist es am bequemsten, das Angebot eines Brokers zu wählen, der den Zugang zu vielen Handelsflächen innerhalb eines Kontos ermöglicht. Immer mehr Forex-Broker verfügen über ein recht reichhaltiges Angebot an Aktien, ETFs und CFDs für diese Instrumente.

Zum Beispiel auf XTB Heute finden wir über 3500 Aktieninstrumente und 400 ETFs, a Saxo Bank über 19 Unternehmen und 000 ETF-Fonds.

Makler xtb 2 Saxo-Bank-Logo klein etoro
Land Polen Dänemark Zypern
Anzahl der angebotenen Börsen 16 Börsen 37 Börsen 21 Börsen
Anzahl der Aktien im Angebot ca. 3500 - Aktien
ca. 2000 – CFDs auf Aktien
19 - Aktien
8 - CFDs auf Aktien
3 - Aktien
Die Höhe des angebotenen ETF ca. 400 - ETF
ca. 170 - CFD auf ETF
3000 - ETF
675 – CFD auf ETF
323 - ETF
Kommission 0 % Provision bis 100 EUR Umsatz/Monat laut Preisliste 0 % Provision*
Min. Anzahlung 0 zł
(empfohlen mindestens 2000 PLN oder 500 USD, EUR)
0 PLN / 0 EUR / 0 USD 100 USD
Plattform Xstation SaxoTrader Pro
Saxo Trader Go
EToro-Plattform
 

*Keine Provision bedeutet, dass während der Aktivität keine Makler-/Transaktionsgebühr erhoben wurde. Es können jedoch weiterhin allgemeine Gebühren anfallen, wie z. B. Währungsumrechnungsgebühren für Einzahlungen und Effekte in Nicht-USD-Währungen, Gebühren für Gebühren und (falls zutreffend) Inaktivitätsgebühren. Es gilt auch die Marktspanne, obwohl es sich hierbei nicht um eine von eToro erhobene „Gebühr“ handelt.

76% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Überlegen Sie, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Werden die Chinesen die Konkurrenz aus Europa und den USA fressen?

Einerseits mussten chinesische Unternehmen aufgrund des wettbewerbsintensiven Marktumfelds Mechanismen zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz entwickeln. Darüber hinaus wurden die enormen Einnahmen der produzierenden Unternehmen auf dem heimischen Markt für Forschungs- und Entwicklungsforschung sowie für den Kauf von Patenten oder Wettbewerbern verwendet. Dadurch haben produzierende Unternehmen enorme Vorteile gegenüber kleineren Wettbewerbern (vergleichen Sie einfach Hisense mit Amica). Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Kampf bereits verloren ist. Allegro zeigt, dass es souverän mit reichen Playern aus Asien (z. B. Temu, Aliexpress) konkurrieren kann. Viele Unternehmen aus Europa und den USA haben immer noch große Vorteile gegenüber ihrer chinesischen Konkurrenz.

Dieser Artikel sollte kurz die Aktivitäten der börsennotierten chinesischen Sponsoren der EURO 2024 beschreiben. Im nächsten Text gehen wir näher auf europäische Sponsoren ein. Viele von ihnen verfügen über interessante Geschäftsmodelle und eine sehr starke Marktposition.

Dieser Artikel dient nur zur Information. Es ist keine Empfehlung und soll niemanden dazu ermutigen, Investitionstätigkeiten durchzuführen. Denken Sie daran, dass jede Investition riskant ist. Investieren Sie kein Geld, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.
Was denken Sie?
Ich mag es
25%
interessant
75%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Forex Club
Der Forex Club ist eines der größten und ältesten polnischen Investmentportale - Forex und Handelsinstrumente. Es ist ein ursprüngliches Projekt, das 2008 gestartet wurde und eine erkennbare Marke ist, die sich auf den Devisenmarkt konzentriert.