Liste der Warnungen
Jetzt liest du
Die polnische Finanzaufsichtsbehörde nimmt die Investmentplattform INTENFIX auf ihre Warnliste
0

Die polnische Finanzaufsichtsbehörde nimmt die Investmentplattform INTENFIX auf ihre Warnliste

erstellt Forex ClubJuni 21 2024

Am 20. Juni 2024 Polnische Finanzaufsichtsbehörde kündigte die Aufnahme von neun Unternehmen und Personen in die Liste der öffentlichen Warnungen an, darunter eine illegal betriebene Investitionsplattform – Intenfix. Details unten.

INTENFIX auf der Warnliste der polnischen Finanzaufsichtsbehörde

Die öffentliche Warnliste des KNF ist eine Sammlung von Unternehmen, die gegen polnisches Recht in Bezug auf Bank- und Investmentaktivitäten verstoßen. In der Regel handelt es sich dabei um gewöhnliche Betrüger, die illegal und ohne entsprechende Zustimmungen und Lizenzen agieren und deren einziges Ziel darin besteht, Gelder von ahnungslosen Anlegern zu erpressen. Dabei handelt es sich auch um Unternehmen, die mit ihren Aktivitäten gegen die Bestimmungen des polnischen Rechts verstoßen haben, z. B. in Bezug auf Werbung, auf der Website enthaltene Informationen und mehr.

Diesmal stand auf der Warnliste eine Investmentplattform namens Intenfix, deren Aktivität sich als typischer Betrug herausstellte, dessen Ziel es war, Geld von Leuten zu stehlen, die Gelder auf dem Investmentmarkt investieren wollten. Insgesamt wurden 9 Entitäten/Personen zur „schwarzen Liste“ hinzugefügt.

Der KNF warnt vor:

  • Intenfix – Betrieb über die Online-Plattform INTENFIX
  • Kamil Pudłowski Finanzdienstleistungen
  • Adam Kowieski
  • Dariusz Nadolski
  • Zuzanna Zwierzchowska
  • Mart Diamonds SA mit Sitz in Warschau
  • IDI Łączna Spółka Inwestycyjna sp
  • Mart Diamonds Dystrybucja sp
  • MD Distribution mit Sitz in Großbritannien

Bleibe wachsam!


Wie man Geld von einem Betrüger zurückerhält

Es gibt viele Betrügereien auf dem Markt und Menschen, die sich als legal agierende Unternehmen ausgeben, und ihre Zahl nimmt ständig zu. Solche Unternehmen warten nur darauf, dass ein unvorsichtiger Investor zum Opfer fällt. Die Rückforderung von Geldern ist nicht immer möglich. Neben der Anzeige der Angelegenheit bei der Polizei oder einer Finanzmarktaufsichtsbehörde (z. B. Polnische Finanzaufsichtsbehörde), es lohnt sich jedoch, die Informationen zu lesen, die im Kampf um die Rückforderung des Geldes hilfreich sein können.


Wir warnen davor, die Dienste nicht lizenzierter Unternehmen in Anspruch zu nehmen. Stellen Sie vor der Eröffnung eines Kontos immer sicher, dass es korrekt ist Der Broker verfügt über die entsprechenden Vorschriften und Genehmigungen bei der angegebenen Finanzmarktaufsicht.

Was denken Sie?
Ich mag es
33%
interessant
67%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Forex Club
Der Forex Club ist eines der größten und ältesten polnischen Investmentportale - Forex und Handelsinstrumente. Es ist ein ursprüngliches Projekt, das 2008 gestartet wurde und eine erkennbare Marke ist, die sich auf den Devisenmarkt konzentriert.