EVENTS
Jetzt liest du
KI ist wieder auf dem Vormarsch! Was wird die Woche bringen?
0

KI ist wieder auf dem Vormarsch! Was wird die Woche bringen?

erstellt Forex Club20 Mai 2024

Letzte Woche konzentrierten sich die Anleger vor allem auf die nächsten Inflationsdaten aus den USA. Und obwohl der amerikanische CPI-Bericht nicht mit einem deutlichen Rückgang der Preiswachstumsdynamik überraschte, war er doch ein Impuls für weitere Anstiege an der Wall Street, die wiederum technologiegetrieben sind. künstliche Intelligenz.

OpenAI veröffentlicht neues ChatGPT-Modell

Das neue OpenAI-Modell – GPT-4o – erinnerte die Märkte an die KI-Technologie. Das kontextbewusst trainierte GPT-4 Omni vereint die Vorteile früherer Versionen von Chat GPT, indem es deutlich schnellere und genauere Antworten bietet. Dies ist nicht nur für OpenAI selbst von entscheidender Bedeutung, für das die neue Version von GPT günstiger ist als die vorherigen, sondern auch für den breiteren Markt. OpenAI erinnerte die Anleger daran, dass der KI-Wettlauf noch andauert und die aktuelle Situation keine technologische Grenze darstellt.

Das Unternehmen wird seine Quartalsergebnisse diese Woche veröffentlichen Nvidia, das bislang eines der Symbole des „KI-Booms“ geblieben ist. Das Unternehmen ist unter Computerspielern gut bekannt und derzeit der größte Hersteller von Prozessoren für das Training künstlicher Intelligenz. Die für Mittwoch geplante Veröffentlichung der Quartalsergebnisse (mit denen das Unternehmen auch das Geschäftsjahr 2024 abschließt) dürfte die letzte Veröffentlichung mit einem derart spektakulären Umsatz- und Gewinnanstieg sein, der mit der niedrigen Basis aus dem Kalenderjahr 2023 zusammenhängt Der Markt geht davon aus, dass Nvidias Umsatz sogar um 242 % auf 24,6 Milliarden US-Dollar steigen wird. Sollte dies tatsächlich geschehen, könnte der bullische Optimismus an der Wall Street noch stärker werden.

Im heutigen Webinar:

  • Ist die Euphorie nach dem CPI berechtigt?
  • KI-Raserei – der Markt wartet auf die Ergebnisse von NVIDIA
  • Worauf ist diese Woche zu achten?

Über den Gastgeber

Industrielle von BlumenDr. Przemysław Kwiecień - Chefökonom X-Trade Brokers. Doktor der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Warschau, Absolvent der Universität Warschau und der London Metropolitan University (MSc). Inhaber des renommierten CFA-Zertifikats. Er arbeitet seit 2007 für XTB. Zuvor sammelte er Erfahrung als Berater des Finanzministers Mirosław Gronicki und als Ökonom bei der Bank Millennium. Bei XTB leitet er die Analyseabteilung.


CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten ein hohes Risiko eines schnellen Liquiditätsverlusts aufgrund von Leverage. 77% der Privatanlegerkonten verzeichnen Währungsverluste infolge des Handels mit CFDs bei diesem CFD-Anbieter. Überlegen Sie, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Was denken Sie?
Ich mag es
0%
interessant
100%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Forex Club
Der Forex Club ist eines der größten und ältesten polnischen Investmentportale - Forex und Handelsinstrumente. Es ist ein ursprüngliches Projekt, das 2008 gestartet wurde und eine erkennbare Marke ist, die sich auf den Devisenmarkt konzentriert.

Hinterlasse eine Antwort