Literatur
Jetzt liest du
Perfekter Händler - Van K. Tharp [Review]
0

Perfekter Händler - Van K. Tharp [Review]

erstellt Michał SielskiJanuar 12 2021

Wenn Sie ein paar oder sogar ein Dutzend Bücher an der Börse gelesen haben, Forex Markt oder nur eine Investition und Sie denken, dass Sie bereits viel wissen, dann haben Sie Recht - Sie denken. Ein Buch von Van Tharp "Perfekter Händler" erinnert Sie nicht nur daran, sondern ist auch eine großartige Position für diejenigen, die sich darin sehen wollen, oder vielmehr ihre eigenen Fehler im Handel. 

Alle Händler machen Fehler, unabhängig davon, ob sie Millionen von Dollar oder mehrere Tausend Zloty verwalten, die sie in ihren Träumen gegen diese Millionen eintauschen möchten. Darüber hinaus machen viele die gleichen Fehler. Es hängt alles davon ab, welche Definition des Fehlers wir übernehmen. 

Das Buch ist im Buchladen erhältlich Maklerska.pl. Treten Sie dem Forex Club bei und profitieren Sie von einem Rabatt von -5% auf Einkäufe.

Fehler, was ist was?

Meistens denken wir, dass wir bei der Beurteilung der Marktsituation einen Fehler gemacht haben, eine Short-Position eingenommen haben und der Markt wächst, oder im Gegenteil: Wir haben uns für eine Long-Position entschieden und sind rückläufig. Das ist ein Fehler? Laut Van K. Tharp nicht unbedingt.

Was ist laut dem Autor des Buches "Perfect Trader" ein Fehler? Keine schlechte Einschätzung der Marktsituation. Die grundlegende Definition von Fehler ist für ihn … sich nicht an vorgegebene Regeln zu halten, keine falsche Entscheidung. Beständigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg in der Handelsszene. 

Das ist zunächst kaum zu glauben, aber die folgenden Beispiele und Übungen sind aufschlussreich. Gründlich beschriebene Typen von Tradern, von denen, die immer versuchen, Recht zu haben und gewinnbringende Trades zu schnell zu schließen, um nicht zu Rückgängen zu führen, nachdem sie planlos oder besser "nach Gefühl" operiert haben, was auf Dauer nicht ausreicht , kann anderen einen Einblick in profitables Trading ermöglichen. Dabei spielt es keine Rolle, um welchen Markt es sich handelt.

Vor allem Wissen

van Tharp

Van K. Tharp, Autor des Buches

Der Autor - wie wahrscheinlich alle, die Investmentleitfäden schreiben - achtet auch auf die zentrale Bedeutung des Wissens. Die meisten Leute beginnen völlig ohne Vorbereitung zu handeln. Die Eintrittsschwelle ist klein: Sie müssen lediglich einige Ersparnisse erzielen und das Konto wird online eröffnet. Gleichzeitig glaubt fast jeder Anfänger, überdurchschnittlich gut ausgebildet zu sein: Er schaut sich Wirtschaftsprogramme an, liest Artikel, kennt sich mit Wirtschaft aus. Es scheint einfach, dafür bezahlt zu werden. 

Leider ist es in der Tat sehr wenig und in jeder Hinsicht gleich: Karate, Fallschirmspringen, Hühnerzucht - einfach, oder? Natürlich gibt es Experten, aber wir sind davon überzeugt, dass im Grunde jeder damit umgehen kann. Je mehr wir über ein bestimmtes Thema wissen, desto mehr erkennen wir, wie viel wir noch nicht wissen. Ähnlich verhält es sich mit dem Finanzmarkt, denn wenn wir wissen, wie ein Computer funktioniert, werden wir ihn sicherlich nicht bauen können.

Viele Details und interessante Beobachtungen

Der Anfang des Buches kann jedoch langweilig sein, da es praktisch ausschließlich um Psychologie geht. Sie können sich jedoch nicht von den Texten über das Kennenlernen und sogar über Meditation entmutigen lassen, da dies nur eine Einführung (obwohl tatsächlich lang) in spezifische Berechnungen und Beispiele dafür ist, wie das Risiko-Potenzial-Gewinn-Verhältnis aussehen sollte. 

Hier finden Sie direkt beschriebene Proportionen, die es wert sind, verwendet zu werden, und Berechnungen, wann ein bestimmtes System wirksam wird. Für einige wird es auch eine Überraschung sein, dass Sie mindestens drei verschiedene Anlagesysteme benötigen, die an die Marktphase angepasst sind. Und hier kommen wir zum Kern dessen, was der Autor vermitteln möchte: Wir spekulieren nicht über den Markt (obwohl wir das glauben), sondern über unsere Überzeugungen über den Markt. 

Es ist zweifellos ein lesenswertes Buch, unabhängig von unserer Erfahrung und unserem Handelsniveau. Auch wenn wir uns nur an einige Details erinnern, können sie sich als entscheidend für die Verbesserung unserer Ergebnisse und die regelmäßige Wertsteigerung des Anlageportfolios herausstellen.

Was denken Sie?
Ich mag es
50%
interessant
50%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Michał Sielski
Professioneller Journalist seit über 20 Jahren. Er arbeitete unter anderem in Gazeta Wyborcza, kürzlich mit dem größten regionalen Portal verbunden - Trojmiasto.pl. Er ist seit 18 Jahren auf dem Finanzmarkt tätig und startete an der Warschauer Börse, als die Aktien von PKN Orlen und TP SA gerade auf den Markt kamen. Zuletzt lag sein Investitionsschwerpunkt ausschließlich auf dem Forex-Markt. Privat ist er Fallschirmspringer, Liebhaber der polnischen Berge und polnischer Karate-Meister.

Hinterlasse eine Antwort