Investment
Jetzt liest du
Forex-Broker steigen in das Proptrading ein. Ein neuer Trend, der in der Branche sichtbar ist
0

Forex-Broker steigen in das Proptrading ein. Ein neuer Trend, der in der Branche sichtbar ist

erstellt Paweł MosionekFebruar 23 2024

Seit einiger Zeit ist ein neuer Trend auf dem Markt zu beobachten. Für ein Stück vom Investitionskuchen ProptradingForex-Broker nutzen zunehmend diese Art von Dienstleistungen für ihr Angebot. Was ist Proptrading, für wen ist es gedacht und warum sind Broker an der Finanzierung von Händlern interessiert? Mehr dazu können Sie im folgenden Artikel nachlesen.

Was ist Proptrading?

Beginnen wir damit, zu erklären, was es überhaupt ist Eigenhandel, was umgangssprachlich als bezeichnet wird Proptrading / Requisitenhandel. Im Großen und Ganzen handelt es sich um eine Art Kooperation zwischen einer Investmentgesellschaft (sog. Prop) und einem Händler. Die Zusammenarbeit selbst beinhaltet die Verleihung des Unternehmenskapitals an den Händler im Austausch für seine Zeit und Fähigkeiten. Der Händler handelt mit den Mitteln des Unternehmens auf dem Konto, und der erzielte Gewinn wird in vereinbarten Anteilen zwischen beiden Parteien aufgeteilt (normalerweise 50 % bis sogar 90 % an den Händler). Im Schadensfall liegt das Risiko beim Unternehmen und der Händler beteiligt sich nicht daran.

Der Hauptvorteil dieser Zusammenarbeit ist vor allem Der Händler erhält großes Kapital für Investitionen, die normalerweise allmählich ansteigt und letztendlich bis zu . betragen kann mehrere Millionen Dollar. Oftmals erhält ein Händler auch eine Reihe weiterer Vorteile, wie zum Beispiel Zugang zu Börsendaten, Plattformen, Schulungen und einzigartigen Tools. Diese Arbeit findet meist aus der Ferne statt, ist jedoch mit dem Druck verbunden, regelmäßig positive Ergebnisse zu erzielen. Aus der Prop-Perspektive ist der größte Vorteil "Erwerb" eine Person, die möglicherweise ihr Vermögen effektiv vervielfacht.

Wie sieht der Rekrutierungsprozess für Händler aus?

In der Branche ist es allgemein anerkannt, dass sich ein Händler für den Beginn einer solchen Zusammenarbeit der sogenannten Investitionsherausforderung (von challenges), bei dem er sein Können unter Beweis stellen wird. Während der Herausforderung gelten bestimmte Bedingungen, darunter vom Unternehmen festgelegte Risikoniveaus, gegen die nicht verstoßen werden darf (z. B. täglicher und maximaler Kapitalabruf). Der Handel in dieser Phase erfolgt in der Regel auf einem Demokonto für einen bestimmten Zeitraum, in dem wir die angegebene Rendite erzielen müssen.

Die Teilnahme an der Challenge ist kostenpflichtig, und die Preise für eine einzelne Testversion reichen von mehreren Dutzend bis sogar 1000 US-Dollar. Dadurch sollen Menschen herausgefiltert werden, die tatsächlich Lust dazu haben und bereit sind, für den Beginn einer solchen Zusammenarbeit ein Honorar zu riskieren. Gleichzeitig stellt der Verkauf von Herausforderungen einen zusätzlichen Gewinn für das Unternehmen dar, obwohl es manchmal vorkommt, dass die Gebühr dafür an den Händler zurückerstattet wird, wenn die Herausforderung bestanden wird.


READ: Der erste Pole, der Händler bei The Trading Pit wurde


Proptrading und Vorschriften

Aufgrund der Tatsache, dass der Handel auf eigene Rechnung erfolgt und PROP selbst keine Wertpapierdienstleistungen anbietet, unterliegt diese Branche derzeit keiner Regulierung (die sich im Laufe der Zeit voraussichtlich ändern wird). Aber wenn ein Händler nicht mit eigenem Kapital handelt, muss er dann nicht über eine Lizenz verfügen, die ihn dazu berechtigt (z. B. einen Anlageberater)? Auch hierfür hat die Industrie eine Lösung (oder sogar zwei) gefunden.

Ist ein Gewerbetreibender in einem Unternehmen angestellt, besteht ein solcher Bedarf nicht, da er als Angestellter nicht führt „Drittkapital“ nur das Unternehmen, in dem er arbeitet. Die Anstellung ist jedoch mit zusätzlichen Kosten für die Requisite verbunden, so dass dies selten möglich ist. Daher wird der Handel häufig auf einem Demokonto abgewickelt, von wo aus diese Transaktionen dann vom Unternehmen selbst auf das eigene reale Konto kopiert werden. Die Abrechnung erfolgt somit auf der Grundlage des Vertrags „Signale geben“.

Letztlich lässt sich festhalten, dass Proptrading am Rande einer Regulierung steht und eine Grauzone darstellt. Das birgt Gefahren, die im jüngsten Skandal um das bisher zweitgrößte Proptrading-Unternehmen der Welt deutlich wurden – MyForexFunds (MFF). Aufgrund einer Untersuchung der amerikanischen Aufsichtsbehörde, die die Veruntreuung von Geldern durch den Eigentümer von MFF aufdeckte, hörte diese Stütze praktisch über Nacht auf zu existieren. Mehr dazu kannst du hier lesen. Und es ist das Fehlen jeglicher Aufsicht, das die größten Zweifel aufkommen lässt.


PRÜFEN: Proptrading-Unternehmen - Liste der besten Angebote


Forex-Broker steigen in die Prop-Trading-Branche ein

Nach einer langen Einleitung kommen wir nun endlich zum Kern des Themas, also einem Trend, den wir in letzter Zeit beobachten konnten. Da typische Proptrading-Unternehmen keine Maklerhäuser sind und keine Handelsvermittlungsdienste anbieten, sind sie gezwungen, mit einem Makler (oder mehreren Maklern) zusammenzuarbeiten. Schließlich benötigen Sie für den Handel eine Plattform und ein Konto. Darüber hinaus sind eine gewisse Automatisierung und eine schnelle Reaktion auf das Geschehen auf dem Konto erforderlich, z. B. die Sperrung der Möglichkeit, Transaktionen im Falle einer Verletzung der Kapitalabrufgrenzen usw. abzuschließen. Darüber hinaus verfügt jeder an der Herausforderung teilnehmende Händler über ein neues Konto. Und wenn die Requisite Hunderte oder Tausende von Kunden hat, ist die Betreuung dieser Kunden eine ziemliche Herausforderung. Dies erfordert eine Zusammenarbeit beider Unternehmen, aber letztendlich profitieren alle davon (Prop durch Verkaufsherausforderungen und Zusammenarbeit mit Händlern, Broker durch zusätzlichen Handel). Auf dem Markt sind Technologieunternehmen aufgetaucht, die beiden Parteien eine fertige Lösung anbieten, was den Prozess der Unternehmensgründung verkürzt, aber andererseits mangelt es nicht an Requisiten, die schmutzig sind. Und ich kann hier zitieren einer der letzten Miniskandale rund um Requisiten Geförderter Ingenieur. Aber Moment – ​​braucht der Makler die Requisite oder braucht nur die Requisite den Makler?

Proptrading-Broker – die Zukunft der Branche?

Diese Beobachtung hat es wahrscheinlich geschafft Forex Broker Immer häufiger entscheiden sie sich für den eigenständigen Einstieg in die Proptrading-Branche. Denn sie haben nicht nur die gesamte Infrastruktur auf ihrer Seite, sie verfügen über einen Kundenstamm und ausreichend Kapital, sondern sie unterliegen auch der Regulierung durch die Finanzaufsicht, was ihr Vertrauen in den Augen der Händler nur stärkt. Dies zu erkennen scheint eine großartige Gelegenheit zu sein, die Gewinne der Makler zu optimieren, denn:

  1. Sie verdienen Geld durch die Teilnahme der Händler an der Challenge.
  2. finden Sie profitable Händler, die ihr Kapital vervielfachen können,
  3. Sie verdienen (oder sparen) an Provisionen und Spreads,
  4. Sie ziehen Kunden an, die ausschließlich am Prop-Trading interessiert sind (ein Kunde, der zuvor ein anderes Prop verwendet hat).

Gleichzeitig stellt es eine Bedrohung für klassische Prop-Trading-Unternehmen dar, die über Preise, Qualität und angebotene Möglichkeiten konkurrieren müssen. Aber das ist natürlich eine gute Nachricht für die Händler selbst.

Forex-Broker, die Proptrading-Dienstleistungen anbieten

Bisher haben sich nur wenige Broker dem Spiel angeschlossen – nun ja Purple Trading (als Schwesterunternehmen Fintokei, das zur gleichen Unternehmensgruppe wie Purple gehört) und Hantec-Gruppe. Einige haben beschlossen, neue Marken (um beide Aktivitäten zu trennen) und sogar Unternehmen zu gründen, z. B. in Offshore-Ländern, was uns in gewissem Maße den Vorteil nimmt, die Geschäftstätigkeit des Unternehmens von einer Regulierungsbehörde (z. B. Hantec Trader) überwachen zu lassen, aber wir sind es immer noch sicher, dass ein großes Unternehmen hinter dem Geschäft steht. mit Erfahrung.

Im Moment mag die Liste nicht allzu lang erscheinen, obwohl ich sicher bin, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis weitere Broker dieser Gruppe beitreten. Das Modell zur Aufnahme einer Zusammenarbeit wurde praktisch umgesetzt „verpasst“ Und auch hier stehen wir vor Herausforderungen Sie werden nicht immer bezahlt (z. B. Axi Select).

Forex-Broker, die Proptrading anbieten – Zusammenfassung

Achse auswählen Fintokei-Requisitenhandel Hantec-Händler
Land der Registrierung St. Vincent und die Grenadinen Tschechien Mauritius
Der Preis der Herausforderung Mangel* o EUR – EUR 99 b / d
Kapital für Investitionen von 5000 bis 1 Million US-Dollar von 1000 bis 4 Mio. Euro** bis zu 200 $
Beteiligung am Gewinn von 40% zu 90% mach 95% mach 90%
Handelsplattform MT4 MT4, MT5 MT4, MT5
Szczegóły oferty Angebot in Vorbereitung

*Es ist notwendig, eine eigene Anzahlung von mindestens 500 bis 4000 US-Dollar zu leisten (je nach ausgewähltem Programm).
**Je nach gewähltem Plan liegt das Kapital in der Anfangsphase zwischen 1000 und 400 Euro, mit der späteren Option, es auf 000 Millionen Euro zu erhöhen.
***Die Tabelle zeigt den Stand der Angebote ab Januar 2024.

Für wen ist Proptrading gedacht?

Nachdem wir das Ganze gelesen haben, können wir zu dem Schluss kommen, dass Proptrading keinen Sinn macht. Keines dieser Dinge, obwohl es sicherlich nicht jedermanns Sache ist. Propy ist ein Einstiegsportal für Händler mit dem Potenzial, großes Kapital zu verwalten, ohne ihr Vermögen aufs Spiel setzen zu müssen. Im Gegenzug verzichten wir auf einen Teil des Gewinns, müssen uns an bestimmte Bedingungen anpassen und die anfänglichen Kosten in Form einer Anfechtungsgebühr tragen. Es kommt alles auf eine Frage und eine einfache Rechnung an:

Kann ich auf dem Markt Geld verdienen?

Wenn die Antwort „Ja“ lautet, bleibt die Berechnung bestehen. Wenn wir beispielsweise über ein Kapital von 10 USD verfügen und in der Lage sind, sicher und regelmäßig 000 % pro Jahr zu verdienen, werden wir Jahre brauchen, um ein Niveau zu erreichen, das es uns ermöglicht, vom Handel zu leben. Erhalten wir jedoch Kapital von z.B. 30 USD, dann mit der gleichen Rendite, auch wenn wir geben im Extremfall 50 % des Gewinns können wir auf eine Vollzeitbeschäftigung oder eine andere Erwerbstätigkeit verzichten. Und das ist das Ziel vieler, insbesondere junger Trader.

Für wen ist Proptrading NICHT geeignet?

Sicherlich für Menschen, die Probleme damit haben, regelmäßig Geld zu verdienen. Protrading-Unternehmen bieten in den seltensten Fällen eine Grundvergütung an, sodass unser „Gehalt“ in erster Linie von den erzielten Ergebnissen abhängt. Wenn wir außerdem größere Kapitalverluste auf dem Konto verzeichnen (über 10-15 %), wird diese Zusammenarbeit höchstwahrscheinlich schnell enden. Einerseits haben wir die Vision, mit großem Kapital zu handeln, andererseits lohnt es sich, mutig zu sein und sich darauf vorzubereiten, bevor man das Abenteuer mit Proptrading beginnt.

Was denken Sie?
Ich mag es
31%
interessant
69%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Paweł Mosionek
Ein aktiver Händler auf dem Forex-Markt seit 2006. Herausgeber des Forex Nawigator-Portals und Chefredakteur und Mitgestalter der ForexClub.pl-Website. Referent bei der Konferenz "Focus on Forex" an der Warsaw School of Economics, "NetVision" an der Technischen Universität Danzig und "Financial Intelligence" an der Universität Danzig. Zweimaliger Gewinner des von DM XTB organisierten "Junior Trader" - Investitionsspiels für Studenten. Süchtig nach Reisen, Motorrädern und Fallschirmspringen.