Wettbewerbe und Aktionen
Jetzt liest du
123% Gewinn in einer Woche. Zusammenfassung der zweiten Woche des TMS Brokers-Wettbewerbs
0

123% Gewinn in einer Woche. Zusammenfassung der zweiten Woche des TMS Brokers-Wettbewerbs

erstellt Paweł MosionekJuni 11 2019

Zweite Woche des Wettbewerbs im TMS Brokers Wettbewerb liegt hinter uns. Diesmal war der Kampf extrem heftig und gleichmäßig. Der Unterschied zwischen dem Händler vom ersten und zweiten Platz beträgt nur 1,5%, und um sich in den TOP 7 zu befinden, musste eine Rendite von über 100% erzielt werden. Mit Hilfe von Future Rebound an den globalen Börsen. Es war die Auswahl der Indizes für das wichtigste spekulative Ziel, die zu spektakulären Ergebnissen beitrug. 


Achten Sie darauf, zu lesen: Wir kennen die Ergebnisse der ersten Runde des TMS Brokers-Wettbewerbs


Es war wirklich eng im Vordergrund, weil der Unterschied in den Renditen zwischen dem Gewinner und dem Händler vom zweiten Platz nur 1,5 Prozent betrug. So viele wie 7 erhielten die ersten Menschen eine Rendite über 100 Prozent. Nachfolgend sind die Ergebnisse der drei Sieger der vergangenen Woche aufgeführt.

1. Platz: Lücken 122.84%

Die Rendite, die ein Trader mit einem Spitznamen erzielt Lücken (+ 122.84%) ist wirklich beeindruckend. Interessanterweise besteht die Transaktionshistorie aus ... einer Transaktion. Der Händler beschloss am Montagabend eine Long-Position im US100 CFD (ein Instrument für Wechselkursdifferenzen basierend auf dem Nasdaq 100-Index) bei 6985,8 Punkten zu eröffnen. Der Deal wurde nicht abgeschlossen, aber eine Erhöhung des Index auf 7420.9 Punkte machte ihn führend. Es heißt ein goldener Schuss! 🙂

1 Forex Wettbewerb

1-Chart: Ort der Eröffnung einer Long-Position durch den Gewinner der zweiten Woche des Wettbewerbs, US100, H4-Intervall, Quelle: TMS Brokers

2. Platz: Rafael 121.31%

Händler mit Spitznamen Rafael Er konzentrierte sich auch auf die Börsenindizes. Den zweiten Platz zu belegen, reichte weniger als für 10-Transaktionen. Der Schlüssel war jedoch die Wahl der richtigen Richtung. Die beste Transaktion wurde am abgeschlossen US500 (CFD-Kontrakt, gemessen am beliebten SP500-Index). Die Position wurde auf dem 2753.9-Level-Punkt aufgenommen Trader hatte ein großes Gespür, da die Transaktion auf die Minima eröffnet wurde und der Preis schnell begann, dynamisch zu wachsen.

Tms-Wettbewerb

2-Chart: Der Ort, an dem in der zweiten Woche des Wettbewerbs eine Long-Position durch den Zweitplatzierten eröffnet wurde, US500, H4-Intervall, Quelle: TMS Brokers

3. Platz: Majestätisch  116.31%

Der Trader mit dem Spitznamen + 116% von Majestic belegte den dritten Platz. Diesmal war der Ölmarkt für den Erfolg verantwortlich. Die OILWTI-Transaktion dauerte weniger als 2 Tage und führte zu Renditen von EUR 5247-Gewinn. Der Schlüssel war, das Loch in den Zitaten von Schwarzgold und ein wenig Geduld zu fangen. Der Investor spielte gegenchristlich, dh er eröffnete eine Position entgegen der vorherrschenden Tendenz. Diesmal hat es sich ausgezahlt.

3-Chart: Eröffnung einer Long-Position durch den Drittplatzierten der zweiten Wettbewerbswoche, OILWTI, H4-Intervall, Quelle: TMS Brokers

Was denken Sie?
Ich mag es
50%
interessant
50%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Paweł Mosionek
Ein aktiver Händler auf dem Forex-Markt seit 2006. Herausgeber des Forex Nawigator-Portals und Chefredakteur und Mitgestalter der ForexClub.pl-Website. Referent bei der Konferenz "Focus on Forex" an der Warsaw School of Economics, "NetVision" an der Technischen Universität Danzig und "Financial Intelligence" an der Universität Danzig. Zweimaliger Gewinner des von DM XTB organisierten "Junior Trader" - Investitionsspiels für Studenten. Süchtig nach Reisen, Motorrädern und Fallschirmspringen.

Hinterlasse eine Antwort