Waren
Jetzt liest du
Weizen - Wie in Weizen investieren? [Leiten]
0

Weizen - Wie in Weizen investieren? [Leiten]

erstellt Paweł AdamczykJuli 1 2020

Es besteht kein Zweifel, dass einst typische landwirtschaftliche Produkte wie Weizen, Sojabohnen oder Mais bei den Investoren kein großes Interesse weckten. Aber die Zeiten ändern sich. kommt an Maklerund damit die Instrumente, die für den durchschnittlichen Händler zur Verfügung stehen. Der Handel mit landwirtschaftlichen Instrumenten kann sehr interessant sein und vor allem dank der großen Amplitude von Wechselkursschwankungen auch zufriedenstellende Renditen bringen.

Ein interessantes Instrument, das als landwirtschaftliche Produkte eingestuft wird, ist Weizen, der sich durch eine hohe Volatilität auszeichnet. Wie in Weizen investieren? In diesem Artikel erzählen wir Ihnen etwas mehr darüber.

Weizen - Grundinformationen

Weizen wird seit etwa zehntausend Jahren angebaut. Nur Gerste wird länger angebaut und häufiger Mais und Reis. Es gehört zur Rispenfamilie. Sie mochte fruchtbare und fruchtbare Böden, die reich an Humus und Kalzium waren. Es gibt auch einen Mangel an Weizen in den gemäßigten Zonen, in denen er am häufigsten auftritt. Daher wird es hauptsächlich in Europa und in ganz Amerika angebaut. Ein Großteil der Ernte kommt auch in Asien vor, wo der Weizen herkommt (China, aber auch Punjab in Indien). Es ist auch ein wichtiger Bestandteil der Agrarwirtschaft in Australien, in einigen Maghreb-Ländern und in Kleinasien, wo der Boden trotz des vorherrschenden trockenen Klimas durch ein hohes Maß an Fruchtbarkeit gekennzeichnet ist.

Weizenanbau ist auch in Gebieten mit kurzen Vegetationsperioden möglich. Die sogenannte Frühlingsweizen, der kältebeständig ist, aber geringe Erträge liefert. Weizen wird auch zur Herstellung von Grundnahrungsmitteln wie Nudeln verwendet. Es wird auch in anderen Industrien verwendet, z. B. Biokraftstoffen.

Die größten Produzenten

Im Vergleich zu anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen und direkt mit anderen Getreidesorten zeichnet sich Weizen durch die größte Sortenvielfalt aus. Einzelne Spezies unterscheiden sich voneinander, z. B. der Proteingehalt. In den Vorjahren (2017/2018) waren die größten Produzenten EU-Länder, Russland, die USA und China. 

Weizenproduzenten Länder

Hauptweizenproduzenten 2017/2018 (in Millionen Tonnen). Quelle: Landwirtschaftliche Woche

Für die Saison 2019/2020 ist jedoch eine gewisse Änderung der Tendenz in Bezug auf die Erntefläche zu beobachten. Während die EU-Länder weiterhin eine hohe Rate aufweisen, ist der Anteil Chinas und der Vereinigten Staaten zurückgegangen. Bemerkenswert ist auch der enorme Anstieg in Australien. Interessant ist auch, dass der Weizenpreis stark vom Wetter beeinflusst wird.

Weizenproduzenten

 Weizenanbaufläche für die Ernte.

Der Preis für Weizen

Weizen ist an der Rohstoffbörse der US CME Group notiert - CBOT (Chicago Board of Trade) seit den 70er Jahren. Meist schwankt der Preis zwischen 200 und 600 US-Dollar pro Vertrag. Die Einheit, an der wir die Weizenmenge messen, ist der Scheffel.

Scheffel - Einheit für Weizen; 1 Scheffel ist ungefähr 27,216 Kilogramm.

Der höchste festgestellte Preis für Weizenverträge lag im Februar 1349 bei rund 2008 USD.

Weizendiagramm

Grafik der seit 1970 im CBOT gelisteten Weizenverträge, Intervall MN1. Quelle: Handelsansicht

Weizen - wie man investiert

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in Weizen zu investieren. In unseren Überlegungen werden wir jedoch die Option zum Kauf von landwirtschaftlichen Flächen weglassen und uns nur auf "virtuelle" Varianten konzentrieren :-).

Weizenoptionen

Es ist ein Instrument, das dem Käufer das Recht gibt, eine bestimmte Operation durchzuführen. Die Bedingungen für die Option werden von der Börse festgelegt. Meistens verfallen sie nach einem Monat und der Wert einer Option beträgt 5000 Scheffel.

Wir haben sowohl Kauf- als auch Verkaufsoptionen, bei denen wir sowohl Aussteller (Put-Option) als auch Käufer (Call-Option) sein können. Für diese Instrumente ist eine Hebelwirkung verfügbar. Die Optionen sind vom Design her dem Futures-Markt ziemlich ähnlich, mit dem Unterschied, dass wir hier noch die sogenannten bezahlen müssen Optionsprämie. Es ist anzumerken, dass keine Verpflichtung zur Ausübung der Option besteht. Wenn der Kurs beispielsweise in die entgegengesetzte Richtung zu unserem Szenario verläuft, müssen wir die Option nicht aktivieren. Die einzigen Kosten, die uns entstehen, sind die Kosten des Bonus. Der Vorteil ist die Tatsache, dass das Risiko bei Call-Optionen, die wir bereits zu Beginn kennen, und der Gewinn theoretisch unbegrenzt sind.

Terminkontrakte

Futures-Kontrakte sind standardisiert, d. H. Sie haben eine einheitliche Spezifikation für eine bestimmte Börse. Wie bei Optionen laufen sie auch jeden Monat aus, und ein Vertrag gilt für 5000 Scheffel. Wir platzieren die Position auf dem zentralisierten, offenen Markt, auf dem der Broker nur ein Vermittler zwischen zwei Parteien der Transaktion ist. In der Praxis erfordert dies den Einsatz großer Ressourcen. Wenn keine andere Partei der Transaktion bereit ist, den Vertrag von uns zurückzukaufen, wird die Position bei Ablauf zu einem festgelegten Preis geschlossen. Der Hebel für Weizenverträge beträgt 1:10. Aufgrund seiner Spezifität ist dieser Markt jedoch in erster Linie für erfahrene Anleger gedacht.

CFDs

Der beliebteste und einfachste Weg, um in landwirtschaftliche Produkte zu investieren. CFD-Vertrag ahmt die Bewegung des Basiswerts nach, in unserem Fall den Weizenpreis (normalerweise resultierend aus dem Futures-Kurs). Wir kaufen Weizen nicht physisch selbst oder das Recht, ihn in Zukunft zu liefern, wir spekulieren nur über seine Rate hinsichtlich der zukünftigen Bewertung. CFDs haben kein Ablaufdatum und wir können sie normalerweise offen halten, solange unsere Einzahlung dies zulässt. Es gibt jedoch Swap- oder Rollover-Punkte (je nach Angebot). Der Weizenhebel für die meisten Forex-Broker beträgt 1:10. CFDs sind ein nicht standardisiertes Instrument, was bedeutet, dass ihre Spezifikationen, Symbole und sogar Angebotszeiten zwischen einzelnen Brokern variieren können. Lesen Sie vor einer Anlage unbedingt die Spezifikationen dieses Finanzinstruments.

So kaufen Sie Weizen - Broker, die Weizen-CFDs anbieten

Nachfolgend finden Sie eine Liste ausgewählter Broker, die die besten Bedingungen für den Handel mit Weizen (CFD) bieten.

Makler xtb 2 IC-Handel tms oanda
Land Polen Australien, Mauritius, Zypern Polen
Symbol des Weizens WEIZEN WEIZEN WEIZEN.pro
Min. Anzahlung 0 zł
(empfohlen mindestens 2000 PLN oder 500 USD, EUR)
200 USD 0 zł
Min. Loswert Preis * 400 USD - Preis von 100 Scheffel * 50 USD
Kommission - - -
Plattform Xstation MT4/5, cTrader MetaTrader 5
-

Summe

Wenn wir mit Agrarrohstoffen, einschließlich Weizen, handeln wollen, haben wir eine ganze Reihe von Optionen zur Auswahl. Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der verschiedenen Instrumente sind Investitionen mit langfristiger Ausrichtung eher zu empfehlen. Der einfachste Weg, in Weizen für Privatanleger zu investieren, sind CFDs. Hier finden wir „vereinfachte“ Handelsbedingungen, frei von möglichen Vertragsausläufen und Liquiditätslücken, bei gleichzeitiger schneller Ausführung der Geschäfte, geringem Volumen und Transaktionsgebühren.

Vor dem Eintritt in den Agrarrohstoffmarkt lohnt es sich auf jeden Fall, mit einem Demo-Konto zu beginnen, auf dem wir überprüfen, wie sich unsere Lagerstätte in Bezug auf Änderungen des Weizenpreises bei einem bestimmten Volumen verhält.

Dieser Artikel dient nur zur Information. Es ist keine Empfehlung und soll niemanden dazu ermutigen, Investitionstätigkeiten durchzuführen. Denken Sie daran, dass jede Investition riskant ist. Investieren Sie kein Geld, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.
Was denken Sie?
Ich mag es
0%
interessant
100%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Paweł Adamczyk
Absolvent der Wirtschaftsuniversität in Katowice. Seit ihren Studententagen leidenschaftlich über den Devisenmarkt, die Börse und breit angelegte Investments. Seit dem 2013-Jahr ein aktiver Trader am Forex-Markt. Bei alltäglichen Investitionsentscheidungen stellt der Markt den wichtigsten Aspekt, den Preis, dar. Ein Fan von Motorisierung, Reisen und Extremsport.

Hinterlasse eine Antwort