Nachricht
Jetzt liest du
Gain Capital zahlt dem FXCM-Broker sogar 750 USD pro Kunde
0

Gain Capital zahlt dem FXCM-Broker sogar 750 USD pro Kunde

erstellt Paweł MosionekFebruar 10 2017

Vor drei Tagen haben wir Sie über ein lautes Ereignis auf dem amerikanischen Forex-Broker-Markt informiert. Der größte Einzelhandelsunternehmen, FXCM, verabschiedete sich von der Lizenz, und daher wurde dem CEO des Unternehmens verboten, eine identische oder ähnliche Position auf Lebenszeit zu bekleiden (lesen: FXCM in den USA verboten und 7 Millionen USD Strafe). Das ist nicht das Ende. Es gab auch eine Geldstrafe von USD 7 Millionen. Es gab also keine Illusionen - FXCM, das sich bereits nach dem denkwürdigen schwarzen Donnerstag vom 15. Januar in einer schwierigen Situation befand, verschwindet vom US-Markt. Aber die Fragen begannen sich zu vermehren: Wird die britische Niederlassung von FXCM UK einem ähnlichen Schicksal ausgesetzt sein wie die derzeitigen Kunden, werden die Händler nach hinten losgehen ... Was ist also in den letzten Tagen passiert?

  1. FXCM gab die Veröffentlichung von 150 Mitarbeitern bekannt.
  2. FXCM-Aktien fielen von 6.83 USD auf 3.00 USD, d. 56% bis heute In der Notation nach der Sitzung (sog After-Market) sie verlieren mehr 10% und ihr Preis ist 2.70 USD.
  3. Mit Gain Capital wurde eine Vereinbarung über die Übernahme von Kunden getroffen.
Drew Niv, CEO von FXCM

Drew Niv, CEO von FXCM

FXCM hat eine Datenbank 175 "aktive" Kunden global. Zum Vergleich: Der größte polnische Broker - XTB - kann eine Gruppe von nicht mehr als 50 Kunden aus der ganzen Welt vorweisen. Dieser Unterschied zeigt das Ausmaß des Ereignisses, mit dem wir uns befassen. Der Bericht besagt, dass US-Kunden generieren ungefähr 53 Milliarde USD Umsatz pro Monat, was ungefähr 20% des mit dem Broker verdienten Gesamtbetrags ergibt. Basierend auf diesen Daten kann geschätzt werden, dass er Konten bei FXCM hat über 35 000 Leute.

Gain Capital tritt als zweitgrößter Akteur auf dem US-Markt in das Spiel ein, mit der Absicht, US-FXCM-Kunden zu übernehmen. Unter dem Begriff "aktiver Kunde" wird ein Händler verstanden, der im letzten Jahr mindestens ein Geschäft abgeschlossen hat. Dies kann das reale Ergebnis der Konten, aus denen der neue Käufer de facto Gewinne zieht, erheblich verzerren. Um nicht zu viel zu bezahlen, wird die Transaktion daher im CPA-Modell (dem sogenannten Cost-per-Acquisition), mit anderen Worten, Gain Capital zahlt nur für den Kunden, der eventuell während der ersten 76-Tage von der Überweisung an sein Konto überweist und mindestens eine Transaktion ausführt. Der Preis wurde auf 500 USD pro Kunde festgelegt. Außerdem werden sie bezahlen weitere 250 Dollarwenn der Kunde während der nächsten 77-Tage eine zweite Transaktion durchführt. Dies ist eine Art Form des Schutzes und der Entfernung von inaktiven Händlern.

Im besten Fall (für FXCM) können Sie schnell berechnen, dass die gesamte Transaktion für einen Betrag über ist 26 Millionen USD (35 Tausend Kunden x 750 USD). Aber das ist nur eine Theorie. Es wird geschätzt, dass es mindestens 4-mal kleiner sein wird, was ausreichen würde, um die auferlegte finanzielle Strafe zu bezahlen. Der Hauptvorteil dieser Transaktion wird jedoch sein die Freigabe von rund USD X Mio. pro Million regulatorischem KapitalDies ist aufgrund der Anforderungen der amerikanischen Finanzaufsicht zugunsten von Transaktionen von FXCM-Kunden blockiert. Dies sollte das Unternehmen vor einer raschen Insolvenz bewahren, da es Ende letzten Jahres noch ein hochverzinsliches Darlehen an Leucadia National Corp. im Wert von 150 Mio. USD hat.

Was denken Sie?
Ich mag es
67%
interessant
33%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Paweł Mosionek
Ein aktiver Händler auf dem Forex-Markt seit 2006. Herausgeber des Forex Nawigator-Portals und Chefredakteur und Mitgestalter der ForexClub.pl-Website. Referent bei der Konferenz "Focus on Forex" an der Warsaw School of Economics, "NetVision" an der Technischen Universität Danzig und "Financial Intelligence" an der Universität Danzig. Zweimaliger Gewinner des von DM XTB organisierten "Junior Trader" - Investitionsspiels für Studenten. Süchtig nach Reisen, Motorrädern und Fallschirmspringen.

Hinterlasse eine Antwort