Nachricht
Jetzt liest du
Tickmill verbessert das Finanzergebnis um 118%
0

Tickmill verbessert das Finanzergebnis um 118%

erstellt Paweł MosionekApril 26 2017

Der britische Broker Tickmill Forex präsentierte seine finanziellen Ergebnisse für das 2016-Jahr. Die Steigerung des Nettogewinns um 118% gegenüber dem Vorjahr zeigt die dynamische Entwicklung des Unternehmens und das stetig wachsende Interesse am Angebot von Händlern.

Ergebnisse in Zahlen

  • Der Nettogewinn stieg auf 6.27 Millionen USD im Vergleich zu 2.88 Millionen USD im 2015 Jahr.
  • Das Betriebsergebnis stieg fast 3 von 5,55 Millionen USD in 2015 auf 15,85 Millionen USD in 2016.
  • Das Volumen der Kundentransaktionen erreichte 473 Mio. USD gegenüber 208 Mio. USD im Jahr 2015 - die Prognose lag bei 330 Mio. USD.

Duncan Anderson, Geschäftsführer Tickmill:

"Die ausgezeichneten Finanzergebnisse des 2016-Jahres resultieren vor allem aus der wachsenden Anzahl neuer Kunden in den Zielmärkten von Tickmill. Die Kunden sind sich unserer qualitativ hochwertigen Dienstleistungen bewusst. "

Das Hauptziel für 2016 war es, die FCA-Lizenz zu erhalten und das Angebot auf dem britischen Markt zu entwickeln. Eine weitere Priorität war der Angriff auf asiatische Märkte, die in der aktuellen Wirtschaftslage als einer der attraktivsten gelten. Dies ist noch nicht alles - die Expansion von Tickmill umfasst auch die MENA-Region und Südamerika, was einen starken Einfluss auf die Ergebnisse von 2017 haben dürfte.

D. Anderson fügt hinzu:

"Tickmill ist der bevorzugte Broker für intelligente Trader und institutionelle Kunden, die niedrige Spreads, niedrige Provisionen, ultraschnelle Orderausführung und Handelsumgebung schätzen, in denen alle Strategien erlaubt sind, einschließlich Scalping und Handel mit makroökonomischen Daten."

Perspektiven und Erwartungen für 2017

Die Ziele für dieses Jahr sind ebenso ehrgeizig. Der Jahresumsatz wird auf USD 600-650 Millionen geschätzt. Tickmill plant auch, andere Märkte anzugreifen, indem es ein globaler Broker wird. Expansion ist nicht alles - die Sensibilisierung für die Marke TIckmill, die Schaffung eines starken Partnernetzwerks und die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen sind Mittel, um unsere Ziele zu erreichen.

Tickmill auf dem polnischen Markt

Der Broker ist Ende letzten Jahres in unseren Heimatmarkt eingetreten. Die FCA-Vorschriften, ein transparentes und einfaches Angebot auf Basis attraktiver Provisionssätze, gewannen schnell die Sympathie der Händler. Kommissionen auf dem STP / ECN-Markt in Höhe von 0,0020% sind die Raten, mit denen es schwierig ist, zu konkurrieren.

Tickmill ist seit März 2017 auf dem Forex Club-Portal verfügbar. Alle Clubmitglieder erhalten Zugang zu einer ganzen Reihe von kostenlosen Vorteilen - insbesondere zu permanenter Provisionsrabatt in Höhe von 10%.

Was denken Sie?
Ich mag es
0%
interessant
100%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Paweł Mosionek
Ein aktiver Händler auf dem Forex-Markt seit 2006. Herausgeber des Forex Nawigator-Portals und Chefredakteur und Mitgestalter der ForexClub.pl-Website. Referent bei der Konferenz "Focus on Forex" an der Warsaw School of Economics, "NetVision" an der Technischen Universität Danzig und "Financial Intelligence" an der Universität Danzig. Zweimaliger Gewinner des von DM XTB organisierten "Junior Trader" - Investitionsspiels für Studenten. Süchtig nach Reisen, Motorrädern und Fallschirmspringen.

Hinterlasse eine Antwort