Nachricht
Jetzt liest du
Jeder kann Aktien von Manchester United oder Juventus kaufen
0

Jeder kann Aktien von Manchester United oder Juventus kaufen

erstellt Forex ClubDezember 21 2021

Fußball ist das beliebteste Mannschaftsspiel der Welt. 3,5 Milliarden Menschen unterstützen Fußballer weltweit (laut FIFA-Angaben spielen 265 Millionen Fußball). Der europäische Fußballmarkt wird auf rund 29 Milliarden Euro geschätzt. Große europäische Clubs wie Manchester United czy Juventus Turin.

Die Fußballligen sind die am meisten kommerzialisierten und profitabelsten. Die fünf besten Ligen, die Ihnen das meiste Geld einbringen, sind: Bundesliga (Deutschland), La Liga (Spanien), Ligue 1 (Frankreich), Premier League (England) ich Serie A (Italien). Die Fernsehgebühren bleiben die wichtigsten Einnahmen der Fußballvereine. Es handelt sich um Geld, das unter allen in einer bestimmten Liga spielenden Vereinen entsprechend ihrer Position im Wettbewerb verteilt wird. Dies ist ein wichtiges, stetiges Einkommen für den Verein, das seine finanzielle Stabilität sichert.


Über den Autor

Paweł Majtkowski - eToro-AnalystPawel Majtkowski - Analytiker eToro auf dem polnischen Markt, der seinen wöchentlichen Kommentar zu den neuesten Börseninformationen veröffentlicht. Paweł ist ein anerkannter Finanzmarktexperte mit langjähriger Erfahrung als Analyst in Finanzinstituten. Er ist auch einer der meistzitierten Experten im Bereich Wirtschaft und Finanzmärkte in Polen. Er absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Warschau. Er ist auch Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Bereich Investitionen, persönliche Finanzen und Wirtschaft.


Milliardengeschäft im Fußballgeschäft

Die bekanntesten Clubs haben erkennbare Marken, die kommerziell verwendet werden. Dabei geht es vor allem um den Verkauf von Vereinsgadgets, aber nicht nur, weil das Logo von Manchester United oder Real Madrid auf vielen Produkten zu finden ist, für die die Vereinskasse viel Geld kostet. Interessanterweise kommt ein steigender Prozentsatz der Einnahmen der größten europäischen Clubs aus China und Indien, wo die Fans bereit sind, mehr für Produkte mit dem Logo ihres Lieblingsclubs auszugeben.

Im Fall von Manchester United betrugen die Einnahmen der Klubs vor der Pandemie (2019) 44%. aus dem Verkauf von Produkten mit Vereinslogo (T-Shirts, Gadgets) 38 Prozent. aus Einnahmen aus Fernsehrechten und 18 Prozent. aus Ticketeinnahmen und -verkäufen am Spieltag. Zum Vergleich: Aktuell im Zusammenhang mit Coronavus betragen die Einzelaktien 47%, 52%. und 1,4 Prozent

Mit der fortschreitenden Kommerzialisierung des Sports wachsen jedoch die Unterschiede zwischen den reichsten und den durchschnittlichen Vereinen. Vor einem Jahr präsentierte eine Gruppe der reichsten Clubs Europas eine Idee für Superliga - Spiele, bei denen nur die reichsten Vereine spielen würden. Sie wurde von Fans und der UEFA wegen des rein kommerziellen und inkompatiblen Sinns einer solchen Lösung kritisiert (keine Mannschaft sollte unabhängig von Sportergebnissen aus der Liga entlassen werden). Die Idee wurde in der vorgelegten Form abgelehnt, aber die Clubs arbeiten noch daran, sie zu modifizieren.


Achten Sie darauf, zu lesen: So investieren Sie in Fußballvereine [Leitfaden]


Zwischen kommerziellem und sportlichem Erfolg besteht kein so großer Widerspruch, denn eigentlich ist beides notwendig, damit der Verein Gewinne erzielen kann. Natürlich gibt es in der Praxis viele Probleme an der Schnittstelle zwischen sportlichen und kommerziellen Aktivitäten. Einer davon ist das steigende Einkommen der Fußballer, getrieben durch die steigende Nachfrage nach sportlichen Erfolgen sowie schnellerem und spektakulärerem Spiel. Es sind die hohen Einnahmen der Spieler in Form von Ablösesummen, spätere Gehälter für die Saison und Prämien für gewonnene Spiele – das kann für viele Vereine die Quelle der Probleme sein.

Worauf ist bei der Investition in einen Fußballverein zu achten? Allen voran das Potenzial seiner Fans, sei es global oder auf eine Liga beschränkt. Im Idealfall sollte der Verein von der riesigen Schar neuer Fans aus Asien profitieren können, deren Ausgaben für Vereinsgadgets stetig wachsen. Das zweite Element sind sportliche Leistungen, ohne die selbst die größte Weltmarke nach einigen Saisons verkümmert. Große Klubs spielen mindestens jedes Jahr in der Champions League, weil ihnen das erhebliche Zusatzeinnahmen bringt. Es lohnt sich auch, Verträge mit Spielern zu überwachen, manchmal können Vereine viel Geld verdienen, indem sie einen der Spieler verkaufen. Umgekehrt kann eine große Investition in einen Spieler Ball und Kette für den Verein sein.

Es gibt auch Vereine, die junge Fußballer ausbilden. Auf diese Weise verdienen sie Geld, indem sie junge Fußballer aufziehen, Talente für die eigene Mannschaft günstiger erwerben oder bereits gebildete Fußballer gewinnbringend an einen anderen Verein verkaufen können. Es ist auch notwendig, die Beziehung zwischen den Spielern und der Vereinsführung zu überwachen, um mögliche Probleme mit Auswirkungen auf die Sportergebnisse zu erkennen. In jedem Fall müssen Sie auch die Verschuldung der Clubs im Auge behalten, da viele von ihnen eine hohe Verschuldung aufweisen. Dies ist in der Regel auf den Wunsch zurückzuführen, kurzfristige sportliche Erfolge auf Kosten einer deutlichen Bilanzverschlechterung zu erzielen, die sich in Zukunft negativ auf das Vereinsergebnis auswirken kann.

Das Coronavirus wirkt sich auf die Vereinsfinanzen aus

In letzter Zeit, da sich die Variante auf der ganzen Welt verbreitet Omikron Coronavirus ist es notwendig geworden, die Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Virus erneut zu überwachen. Sie können Fußballvereinen schnell große Verluste bringen. Vereine gehören zu der Gruppe von Unternehmen, die von der wirtschaftlichen Öffnung nach der Pandemie profitieren sollen. Andererseits wird das anhaltende Risiko des Auftretens weiterer Infektionswellen die Gewinne der Fußballvereine weiterhin belasten.

An der Börse sind populäre Sportmannschaften wie Manchester United, Juventus Turin und Borussia Dortmund gelistet. Der Kauf ihrer Aktien kann eine Möglichkeit sein, ihren kommerziellen und sportlichen Erfolg zu reduzieren. Wenn wir jedoch Fans eines dieser Clubs sind, sollten wir uns besonders an die oben beschriebenen Regeln halten. Investieren sollte immer informationsbasiert und nicht stimmungsbasiert sein. Diese Vereine haben den Vorteil, dass sie, wenn es in irgendeiner Form eine europäische Superliga geben sollte, mit ziemlicher Sicherheit spielen werden.

Es lohnt sich auch, über die Fußballvereine selbst hinauszugehen und ihr Portfolio im Sportbereich breiter zu diversifizieren. Sie können auf Madison Square Garden Sports (New York Rangers-Teams in der NHL-Liga und New York Knicks in der NBA) oder Nike und Adidas (Hersteller von Schuhen und Sportbekleidung) achten. Sie können sich auch für den immer beliebter werdenden E-Sport (Spielehersteller) interessieren.

Was denken Sie?
Ich mag es
0%
interessant
100%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Forex Club
Der Forex Club ist eines der größten und ältesten polnischen Investmentportale - Forex und Handelsinstrumente. Es ist ein ursprüngliches Projekt, das 2008 gestartet wurde und eine erkennbare Marke ist, die sich auf den Devisenmarkt konzentriert.