Wettbewerbe und Aktionen
Jetzt liest du
Händler des Monats im November wegen 900-Transaktionen geschlossen [Tickmill-Wettbewerb]
0

Händler des Monats im November wegen 900-Transaktionen geschlossen [Tickmill-Wettbewerb]

erstellt Paweł MosionekDezember 12 2018

Händler des Monats - November 2018

Wir haben den Preisträger der nächsten Ausgabe des Kurses getroffen "Händler des Monats"dessen Makler ist ein Oranizatora Tickmill. Der Händler namens Nuryanto enthüllte diesmal die Kulissen seiner Strategie, die ihm in nur 18-Tagen einen Gewinn von über 000 30 $ bescherte. Was ihn von der Masse abhebt, ist vor allem die Anzahl der Transaktionen und die unglaublich hohe Effizienz. Glückwunsch!

Wie hat der Händler den Monat gehandelt? Über dieses unten.

Tickmill verdoppelt den Preis
Ab September 2017 wählt der Broker nicht einen und zwei Händler des Monats aus, bei denen jeder von ihnen einen Preis von 1000 $ erhält.

Über 900-Transaktionen

Im November gab es nur 22 Handelstage. Dies hinderte den Händler des Monats nicht daran, über 900 Positionen zu schließen. Es gab durchschnittlich 24 Artikel in 41,6 Stunden. Umso beeindruckender ist die Tatsache, dass 917 von 812 Transaktionen mit einem Gewinn endeten. Wie wurden diese Zahlen in Geld umgewandelt? Gewinn von 18 USD, was einer Rendite von 396% entspricht. Viel wenig? Wir urteilen nicht.

Hohe Effizienz hat sich hier sicherlich als Schlüssel herausgestellt. Wenn wir uns die Transaktionshistorie ansehen, können wir schnell zu dem Schluss kommen, dass der Investor eine Art Hilfswerkzeug verwendet hat - eine Maschine, ein Skript oder eine Erntemaschine, um Bestellungen aufzugeben. Dies wird durch die Tatsache belegt, dass viele Transaktionen praktisch gleichzeitig getätigt wurden. Positionen wurden selten länger als ein paar Stunden gehalten.

Der Handel fand hauptsächlich auf wichtigen Währungspaaren statt: EUR / USD, AUD / USD, USD / CAD, GBP / USD und USD / JPY. Gelegentlich passieren auch weniger beliebte Instrumente wie EURNZD.

Der Risikoaspekt ist auch interessant. Trotz des relativ hohen Kapitals auf dem Konto war das Volumen selten größer als das 0.2-Los (nur wenige Transaktionen auf Währungen + auf WTI). Bei einer einzigen Transaktion betrug der durchschnittliche Gewinn oder Verlust mehrere Dutzend USD. Die +/- 100 $ -Saldo-Transaktion ist wie eine Heilung.

Händler des Monats November

Nuryanto-Aktienkurve - November 2018

Transaktionsverlauf in Zahlen:

  • Gewinn: 18 396 $
  • Rückkehr: 56%
  • Gesamtzahl der Transaktionen: 917
  • Profitable Transaktionen: 88.55%

Anweisung Händler (PDF)

Interview mit einem Händler

Wie lange waren Sie im Handel tätig?

Ich habe seit dem 2011-Jahr gehandelt, also einige 7-Jahre.

Wie begann Ihr Abenteuer mit dem Forex-Handel?

Ich bin auf den Forex-Markt getreten, weil das Zinsinteresse die Instrumente beeinflusst.

Was ist dein Trading-Stil?

Es ist eine Kombination aus grundlegender und technischer Analyse.

Haben Sie Risikomanagementrichtlinien?

Ja, ich verwende die Grundsätze des Risikomanagements, um übermäßige Verluste zu vermeiden.

Mit welchen guten Angewohnheiten sollten Investoren betrogen werden?

Gutes Geldmanagement und Blick auf die Fakten, ohne die Situation vorherzusehen.

Beschreibe deine beste / meist erinnerten Transaktion (Wie viel hast du verdient? Welche Strategie hast du benutzt? Auf welchem ​​Paar?)

Das Beeindruckendste für mich war, durch technische Analyse in kurzer Zeit einen hohen GBPUSD-Gewinn zu erzielen.

Welchen Rat würden Sie angehenden Anlegern geben?

Genießen Sie den Lernprozess und erwarten Sie keinen sofortigen Erfolg, konzentrieren Sie sich auf das Lernen.

In Anbetracht der aktuellen Marktsituation, worauf sollten Daten / Investoren achten?

Handelskriege und geopolitische Instabilität, die in beiden Ländern und international stattfinden.

Was ist das Wichtigste, was Sie von einem Broker erwarten?

Gute Zitate, schnelle Auszahlungen und niedrige Spreads.

Wettbewerbsregeln

Der Händler wird von der Tickmill Jury ausgewählt. Der Gewinn wird nicht nur von der Rendite bestimmt, sondern es kommt auch auf die Gesamtsumme an. Insgesamt werden d. H. Die Faktoren wie Gewinn, Positionsmanagement, Risiko und Handelsfähigkeiten berücksichtigt. Es gibt noch eine weitere notwendige Bedingung: Befragung des Brokers und Zustimmung zur Veröffentlichung des Kontoverlaufs. Erst dann geht der Preis von 1 USD auf das Anlagekonto des Händlers.

Eingeführt Regeln zielen darauf ab, nicht nur zu zeigen, dass es unmöglich ist, Geld in dem Forex-Markt zu machen, sondern auch bewusst zu erziehen und den Austausch von Erfahrungen mit anderen traderami zu fördern.

Was denken Sie?
Ich mag es
0%
interessant
100%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Paweł Mosionek
Ein aktiver Händler auf dem Forex-Markt seit 2006. Herausgeber des Forex Nawigator-Portals und Chefredakteur und Mitgestalter der ForexClub.pl-Website. Referent bei der Konferenz "Focus on Forex" an der Warsaw School of Economics, "NetVision" an der Technischen Universität Danzig und "Financial Intelligence" an der Universität Danzig. Zweimaliger Gewinner des von DM XTB organisierten "Junior Trader" - Investitionsspiels für Studenten. Süchtig nach Reisen, Motorrädern und Fallschirmspringen.