Nachricht
Jetzt liest du
Cryptocurrency Mining im Fokus
0

Cryptocurrency Mining im Fokus

erstellt Forex Club27 Mai 2021

Ein Großteil der globalen Rechenleistung, die zur Gewinnung von Kryptowährung benötigt wird, stammt aus China, und der Prozess ist im Land aufgrund der Existenz vieler Wasserkraftwerke sowie der Tatsache, dass China ein großer Hersteller von Hardwareplattformen ist, die für das Cryptocurrency Mining benötigt werden, beliebt. 


Über den Autor

Anders NysteenAnders Nysteen - trat der Saxo Bank im Jahr 2016 an die Abteilung Quantitative Strategienund sein Hauptziel ist die Entwicklung mathematischer Handelsstrategien und Asset Allocation-Modelle. Anders hat einen Abschluss in Physik und Nanotechnologie von der Technischen Universität Dänemark und einen Doktortitel in Quantenphotonik.


In Anbetracht der jüngsten Absicht Chinas, Einschränkungen vorzunehmen Bitcoin-Mining und die Handelsaktivität mit Kryptowährungen selbst, einige Bergleute versuchen, aus China auszuziehen. Laut CoinDesk Der Kryptowährungsaustausch in Huobi hat bereits einige seiner Dienste eingeschränkt oder ausgesetzt Auf dem chinesischen Festland analysieren andere Bergleute wie BTC.TOP und HashCow ihre bisherige Präsenz in China. Das in Shenzhen ansässige Unternehmen Bit Mining hat außerdem angekündigt, seine Aktivitäten zu erweitern und neue Einrichtungen in Kasachstan zu eröffnen. Gleichzeitig Der Iran hat ein Verbot des Kryptowährungsabbaus angekündigtdie im Sommer in Kraft treten wird.

Interview mit Ray Dalio

Ray Dalio, Gründer eines großen Hedgefonds Bridgewater Associates, erklärte während des Konsensereignisses von Coindesk, das er sieht Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel in einer von Inflation geprägten Zukunft, die „… lieber Bitcoin als Anleihen hätte“. Das Interview befeuerte die positive Stimmung auf dem Kryptowährungsmarkt, die nach einer instabilen Woche mit rekordhohen Rückgängen vorherrschte. Dalio fragt sich jedoch, ob Regierungen Kryptowährungen tolerieren werden.

ETFs bewegen sich in Richtung Grün

Neue Bitcoin-Anwendung ETF eingereicht von One River Digital Asset Management an US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (SEC) gibt an, dass dieser ETF klimaneutral sein soll. Laut der Mitteilung beabsichtigt One River Digital Asset Management "Ausgleichen des COXNUMX-Fußabdrucks von Bitcoin durch den Kauf und die Abhebung der COXNUMX-Gutschriften, die erforderlich sind, um den geschätzten COXNUMX-Fußabdruck von Bitcoin im Besitz zu begleichen". Der Vorschlag dieses ETF ergänzt den Antragspool, der bereits von der SEC geprüft wurde, obwohl dieser Antrag deutlich umweltfreundlicher ist.

Was denken Sie?
Ich mag es
0%
interessant
100%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Forex Club
Der Forex Club ist eines der größten und ältesten polnischen Investmentportale - Forex und Handelsinstrumente. Es ist ein ursprüngliches Projekt, das 2008 gestartet wurde und eine erkennbare Marke ist, die sich auf den Devisenmarkt konzentriert.