Tokeny
Jetzt liest du
DigiByte (DGB) - eine Kryptowährung, die den Weg zum Lightning-Netzwerk ebnete
0

DigiByte (DGB) - eine Kryptowährung, die den Weg zum Lightning-Netzwerk ebnete

erstellt Michał Sielski19 Mai 2020

DigiByte (DGB) ist eine Plattform und Kryptowährung, die auf dem Quellcode basiert Bitcoin. Es wurde jedoch erheblich geändert, was die gleichzeitige Verwendung mehrerer kryptografischer Algorithmen ermöglicht und die Netzwerkbandbreite erheblich erhöht.

Wir setzen den Zyklus des Forex Club-Portals fort, in dem wir die größten, interessantesten, beliebtesten und umstrittensten Kryptowährungsprojekte der Welt beschreiben. Heute ist es Zeit für DigiByte, eine Kryptowährung, die den Weg zur Entstehung von Technologie ebnete Blitznetzwerk.

Geschichte von DigiByte

Dieses Netzwerk und diese Kryptowährung wurden Anfang 2014 erstellt. Sie basieren auf dem Proof of Work-Konsensalgorithmus, überraschen jedoch auf der Ebene der Kryptographie, da sie sich auf mehrere Codierungsalgorithmen gleichzeitig konzentrieren. Dies erhöht nicht nur die Sicherheit des Netzwerks, sondern auch seine Stabilität erheblich.

Der Schöpfer des Projekts ist ein Programmierer aus den USA, Jared Tata, der - wie viele Programmierer, die die Details von Bitcoin kennen - zu dem Schluss kam, dass es in der ersten Kryptowährung der Welt viel zu verbessern gibt. Deshalb beschloss er, den BTC-Code zu ändern, und am 10.01.2014. Januar XNUMX wurde der erste DigiByte-Block (DGB) ausgegraben. Wie Bitcoin hatte es auch eine verschlüsselte Nachricht mit einer Überschrift aus der Zeitung USA Today: "Vertrauliche Daten über 110 Millionen Kunden wurden gestohlen". Die ersten 105 Millionen Kryptowährungseinheiten gingen an Programmierer, Tester und andere Personen, die an ihrer Erstellung arbeiteten.

Wie DigiByte funktioniert

Bereits drei Jahre nach seinem Debüt implementierte DigiByte SegWit, also die Möglichkeit, die Transaktion zu "verdünnen", was das Netzwerk beschleunigte und seine Verarbeitungskapazität freisetzte. Damals dachte noch niemand daran, dass Bitcoin erschaffen würde Blitznetzwerkein Netzwerk, das Transaktionen mit vertrauenswürdigen Sites ermöglicht, ohne alle Änderungen in der Blockkette zu speichern (sie werden nach Abschluss einer Reihe von Transaktionen in großen Mengen hinzugefügt).

Digi-ID DigibyteDigiByte konzentriert sich auf Netzwerkanwendungen, die neue Funktionen ermöglichen. Diese beinhalten Digi-ID, mit der Sie eine digitale kryptografische Signatur bestätigen können, d. H. Einfach Ihre Identität bestätigen können. Das DigiByte-Netzwerk unterstützt dedizierte Anwendungen. Sie können auch Kryptowährungen erstellen oder über dieses Geld sammeln.

Schneller als Bitcoin

Die Hauptannahme beim Erstellen eines neuen Netzwerks und einer neuen Kryptowährung war, eine einfachere und vor allem schnellere Lösung als Bitcoin zu erstellen. Und es ist zweifellos gelungen. Die durchschnittliche Blockierungszeit in BTC beträgt etwa 10 Minuten und in DGB ist sie bis zu 40 Mal kürzer. Dank dessen können pro Sekunde über 550 Transaktionen ausgeführt werden. Dies ist jedoch nicht das Ende, da sich die durchschnittliche Blockgröße im Netzwerk alle zwei Jahre verdoppelt und die Skalierbarkeit des Netzwerks.

Hervorzuheben ist, dass das Netzwerk aufgrund der gleichzeitigen Verwendung von fünf verschiedenen kryptografischen Algorithmen sehr sicher ist. Dies stellt eine größere Netzwerkstreuung sicher, d. H. Eine größere Sicherheit, und eliminiert praktisch alle Bedrohungen, die sich aus einer theoretisch möglichen Zentralisierung ergeben, indem die meisten Einheiten von einem Benutzer oder einer gemeinsam arbeitenden Gruppe gesammelt werden.

DigiByte (DGB) Zitate

Derzeit können DigiByte-Einheiten an 45 Kryptowährungsbörsen weltweit gehandelt werden. Ihr maximales Angebot liegt bei 21 Milliarden, von denen 13,1 Milliarden bereits auf dem Markt sind. Es wird geschätzt, dass alle Einheiten bis 2035 extrahiert werden.

Am 18.05.2020 musste jede DGB-Einheit USD 0,018030 zahlen, was der Kryptowährung eine Marktkapitalisierung von mehr als USD 237 Millionen bescherte, was ihr wiederum den 38. Platz unter Berücksichtigung des Wertes aller Kryptowährungen ermöglichte. Der tägliche Umsatz übersteigt USD 16 Millionen.

Der Höhepunkt des DGB-Handels war am 07.01.2018, als Altcoins mit 0,14 USD bewertet wurden und die Kryptowährungskapitalisierung 1,3 Mrd. USD überstieg.

Was denken Sie?
Ich mag es
29%
interessant
71%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Michał Sielski
Professioneller Journalist seit über 20 Jahren. Er arbeitete unter anderem in Gazeta Wyborcza, kürzlich mit dem größten regionalen Portal verbunden - Trojmiasto.pl. Er ist seit 18 Jahren auf dem Finanzmarkt tätig und startete an der Warschauer Börse, als die Aktien von PKN Orlen und TP SA gerade auf den Markt kamen. Zuletzt lag sein Investitionsschwerpunkt ausschließlich auf dem Forex-Markt. Privat ist er Fallschirmspringer, Liebhaber der polnischen Berge und polnischer Karate-Meister.