Aktualności
Jetzt liest du
TMS Brokers ist der erste polnische Broker, der von MT4 zurücktritt
0

TMS Brokers ist der erste polnische Broker, der von MT4 zurücktritt

erstellt Paweł MosionekJuli 3 2018

MetaTrader 4 ist eine Legende unter den Forex-Plattformen. Aber es gibt es schon lange MetaQuotes, die Schöpferin der Software, gibt klare Signale, dass ihre Zeit langsam zu Ende geht. Anfang dieses Jahres hat MQ kündigte die Einstellung des Verkaufs neuer Lizenzen an. Es soll die Zukunft sein MetaTrader 5, eine Anwendung, die seit einigen Jahren verfügbar ist, aber immer noch um ihre Position kämpft.

TMS Brokers als erstes polnisches Unternehmen Forex / CFD Broker, beschlossen, MT4 zugunsten von MT5 komplett aufzugeben. Wir haben mit über diese Entscheidung gesprochen Adam Korecki, Direktor der Kundendienstabteilung von TMS Brokers.


Achten Sie darauf, zu lesen: MT4 vs MT5 - Funktionsvergleich


TMS Brokers tritt von MetaTrader 4 - Interview zurück

Forex Club: Noch relativ wenige Broker bieten ihren Kunden die MetaTrader 5 Plattform an. TMS ist das einzige polnische Brokerhaus, das es derzeit anbietet. Woher kam die Entscheidung, es einzuführen?

Adam Korecki: Die Grundvoraussetzung für die Einführung von MT5 war der Wunsch, den Kunden die modernste Plattform auf dem Markt zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus sind in diesem Jahr die Bestimmungen der MiFID II-Richtlinie in Kraft getreten.  Im Gegensatz zu MT5 erfüllt die MT4-Plattform einige der in diesen Vorschriften festgelegten Anforderungen nicht, hauptsächlich in Bezug auf Reporting-Probleme. Es war auch ein wichtiger Faktor bei der Einführung von MT5.

Schließlich wurde die MT4-Plattform vor Jahren über 10 erstellt. Seitdem hat sich die Technologie am Finanzmarkt stark verändert. Eine wachsende Anzahl von Instrumenten, eine höhere Anzahl an Kursen und schnellere Trading-Tools erfordern moderne Anlageinstrumente wie die MT5-Plattform. 

FC: MetaTrader ist ein Hit auf globaler Ebene. Aber diese Popularität wurde durch die vierte Ausgabe, die immer noch von Händlern auf der ganzen Welt verwendet wird, gebracht. Die fünf scheinen die ganze Zeit unterschätzt zu sein. Denkst du nicht, dass du mit MT4 komplett ausgelöscht bist?

AK: Wir wollen der Konkurrenz und den Veränderungen auf dem Markt immer einen Schritt voraus sein. Wir glauben, dass die MT5-Plattform derzeit das beste Werkzeug für Investoren ist. Deshalb haben wir uns entschieden, es einzuführen. Ein sehr großer Vorteil der MT5-Plattform besteht darin, dass ihre Funktionsweise praktisch der ihrer Vorgänger entspricht. Dank dessen muss der Kunde nicht neu lernen und sich an das Tool gewöhnen. Es hat auch eine moderne "Handelsmaschine"das verbirgt MT5. Dies ist unserer Meinung nach ein sehr großer Vorteil, den unsere Kunden gegenüber anderen Investoren haben, die noch auf dem alten MT4 aktiv sind.

FC: Ist MT5 wirklich besser als MT4, oder ist es eine Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben und den Trends voraus zu sein?

AK: Wie bereits erwähnt, ist MT5 eine viel modernere Plattform. Die darin verwendeten Programmierlösungen sind an die moderne technische Infrastruktur und den sich ändernden Finanzmarkt angepasst - immer schnellere Computer, immer mehr Angebote und viele verfügbare Finanzinstrumente. Erwähnenswert ist auch, dass MetaQuotes bereits vor einigen Monaten erklärt hat, dass es die MT4-Plattform nicht mehr unterstützen wird. Unserer Meinung nach wird diese Tatsache und die Notwendigkeit, andere Broker an die MIFID II-Anforderungen anzupassen, zu einem Rückzug von MT4 führen. Wir möchten einer der ersten Broker sein, der Kunden vorschlägt, auf MT5 umzusteigen.

FC: Die neue Plattform ist da. Wird das Angebot identisch bleiben?

AK: Wir beabsichtigen, das Angebot an verfügbaren Finanzinstrumenten systematisch zu erweitern. Bereits in der Phase der Einführung von MT5 haben wir CFDs für verschiedene Kryptowährungen wie z Ethereum, Litecoin oder Welligkeit. die waren nicht auf MT4. Wir erwägen auch, das Angebot durch die Einführung von Futures von regulierten Börsen wie z CBOT, EUREX ICE sowie physische Aktien. Dies ermöglicht es Kunden, ihr Portfolio besser zu diversifizieren und Instrumente zu finden, die aus Sicht des Handels für sie attraktiv sind. 

FC: Bis wann können Sie die MT4-Plattform bei TMS Brokers nutzen? Was wird passieren, um Positionen nach diesem Datum zu eröffnen?

AK: Wir haben noch keine Frist für die Schließung der MT4-Plattform festgelegt. 

Ein wichtiges Datum ist 28 Juli. An diesem Tag werden alle Instrumente von MT4 in den Modus "Nur Schließen" versetzt. Ab diesem Tag können Kunden keine neuen Positionen mehr eröffnen. Die einzige Möglichkeit besteht darin, bereits geöffnete Objekte zu schließen. Eine solche Entscheidung ergibt sich aus der Umsetzung der ESMA-Intervention. Es lohnt sich, dies nach 1 August dieses Jahres zu betonen. Als einer der wenigen Broker werden wir unseren Kunden ermöglichen, offene Positionen zu halten, bevor die ESMA-Verordnung eingeführt wird "Alte Bedingungen". Kunden können auf MT4 mit offenen Positionen bleiben, solange sie wollen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, das MT4-Konto auf MT5 zu übertragen. Dann werden alle offenen Positionen, Fonds, Pending Orders und Kontohistorie übertragen. Dort kann der Kunde auch seine Positionen halten, vor der Einführung der ESMA-Produktintervention zu den alten Bedingungen eröffnen und natürlich die Vorteile der modernen MT5-Plattform nutzen. 

Danke für das Interview.

Was denken Sie?
Ich mag es
100%
interessant
0%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Paweł Mosionek
Ein aktiver Händler auf dem Forex-Markt seit 2006. Herausgeber des Forex Nawigator-Portals und Chefredakteur und Mitgestalter der ForexClub.pl-Website. Referent bei der Konferenz "Focus on Forex" an der Warsaw School of Economics, "NetVision" an der Technischen Universität Danzig und "Financial Intelligence" an der Universität Danzig. Zweimaliger Gewinner des von DM XTB organisierten "Junior Trader" - Investitionsspiels für Studenten. Süchtig nach Reisen, Motorrädern und Fallschirmspringen.