Indizes
Jetzt liest du
Wie wird der Nasdaq Composite Index gehandelt? [Handbuch]
0

Wie wird der Nasdaq Composite Index gehandelt? [Handbuch]

erstellt Forex Club22 Września 2021

Nasdaq Composite ist einer der bekanntesten Indizes, an den ein "Patch" angehängt wurde Barometer für Technologieunternehmen. Erwähnenswert ist, dass der Index nach Kapitalisierung gewichtet ist, also ganz anders berechnet wird als Dow Jones Industrial Average 30 (DJIA 30). Der Index ist enthalten ponad 3300 Unternehmen. Es handelt sich also um einen sehr breiten Index, der über mehrere Sektoren hinweg exponiert ist. Es sollte auch hinzugefügt werden, dass der Nasdaq Composite-Index Unternehmen umfassen kann, die ausschließlich am Nasdaq Stock Market oder an der Nasdaq und anderen amerikanischen Börsen notiert sind.

Ein Bestandteil des Index kann ein Unternehmen sein, das:

  • Eine amerikanische Aktiengesellschaft,
  • REIT,
  • Ein ausländisches Unternehmen, das über ADRs gelistet ist.

Der Index darf wiederum nicht enthalten: 

  • ETFs,
  • börsennotierte Fonds,
  • Optionsscheine und andere Derivate,
  • Vorzugsaktien,
  • Anleihen in Aktien umgewandelt.

Der Nasdaq Composite ist einer der bekanntesten Indizes, der ein Engagement in US-Technologieunternehmen ermöglicht. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Technologieunternehmen etwa die Hälfte des Index ausmachen. Andererseits umfassen die Bestandteile des Index auch Unternehmen, die in der „Old Economy“ tätig sind. Hier finden Sie Süßwarenhersteller, den Besitzer einer Cafékette oder einen bekannten Getränkehersteller. Es sei auch daran erinnert, dass der Nasdaq Composite-Index auch ausländische Unternehmen umfasst (einschließlich der chinesischen Unternehmen JD.com oder Pinduoduo). Wie bei den meisten Indizes ist der Nasdaq Composite kapitalisierungsgewichtet.

Indexverlauf

Haustiere 00 Maskottchen

Pets.com-Maskottchen - eines der Unternehmen - Dotcom-Blasensymbole

Die Geschichte des Index reicht bis zum 5. Februar 1971 zurück. Der Basiswert des Index wurde auf 100 Punkte festgelegt. Im ersten Jahr wuchs der Index und erreichte den Stand von 130 Punkten. Der Index geriet jedoch sehr schnell in eine Baisse, verursacht durch die Krise von 1973-1974, die Folge des Zusammenbruchs des Bretton-Woods-Systems war (der sogenannte Nixon-Schock). Auf seinem Höhepunkt fiel der Nasdaq Composite unter 55 Punkte (Oktober 1974). Erst im September 1972 durchbrach der Index den Höchststand von 1978. In den nächsten 9 Jahren setzte sich ein starker Bullenmarkt fort, der durch den Crash von 1987 unterbrochen wurde. Ein weiterer starker Bullenmarkt dauerte von 1989 bis 2000. Besonders dynamisch war der Zeitraum 1995 bis 2000, auch Dotcom-Blase genannt. In diesem Zeitraum stieg der Nasdaq Composite Index von 1000 Punkten auf 5 Punkte (046. März 9). 

Nach dem Platzen der Internetblase geriet die Nasdaq in einen zweijährigen Einbruch, der im Oktober 2002 endete. Erst 2015 setzte die Nasdaq einen weiteren Gipfel. Am 24. August 2021 überschritt der Index die Marke von 15 Punkten.

Indexzusammensetzung

Nach Angaben von Nasdaq Inc hatte der Nasdaq Composite Index zum Ende des zweiten Quartals 2021 3334 Komponenten. 

Die größten Anteile halten Unternehmen aus folgenden Branchen:

  • IT - 47,97%,
  • Ermessensgüter - 20,28%,
  • Gesundheitswesen - 10,31%,
  • Industrie - 6,33%,
  • Finanzen - 4,81%.

Die größten Bestandteile des Index sind folgende Unternehmen:

Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick über mehrere Unternehmen im Nasdaq Composite Index.

JD.com

Es ist eine der größten Verkaufsplattformen in China. Im Gegensatz zu Alibaba entwickelt es ein eigenes Logistiknetzwerk, mit dem Sie Produkte schneller liefern und das gesamte Kundenerlebnis (von der Bestellung bis zum Erhalt) steuern können. Das Unternehmen verfügt über mehr als 1200 Lager in ganz China. Das Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter in der Logistik (Kuriere und Lagerarbeiter). JD ist sehr stark im Verkauf von Elektronik- und Haushaltsprodukten. Das Unternehmen diversifiziert seine Aktivitäten, indem es unter anderem in den Cloud-Bereich einsteigt. Hohe Logistikausgaben bedeuten, dass das Unternehmen sehr hohe Investitionen (CAPEX) tätigt.

Millionen RMB

2017

2018

2019

2020

Erlöse

362 332

462 020

576 888

745 802

Betriebsgewinn

8

-1 982

7 332

13 238

operative Marge

0,00%

-0,43%

+ 1,27%

+ 1,77%

Reingewinn

-152

-2 492

12 184

49 248

 

01 JDcom

JD.com-Aktienchart, Intervall W1. Quelle: xNUMX XTB.

Booking.com

Das Unternehmen wurde 1997 gegründet. Er ist einer der wenigen Stars der Wende des 96. und XNUMX. Jahrhunderts, der das Platzen der Internetblase unbeschadet überstanden hat. Die Buchung ist am besten dafür bekannt, Hotelreservierungsdienste über das Internet bereitzustellen (über eine Website oder eine Smartphone-App). Über Rentalcars.com bietet es auch eine Online-Autovermietung an. Zur Gruppe Booking Holdings gehört auch der KAYAK-Service, mit dem Sie die Preise von Flugtickets, Hotelzimmern und Mietwagen vergleichen können. Über die Marke OpenTable bietet das Unternehmen auch Restaurantreservierungen an. Derzeit übersteigt die Kapitalisierung des Unternehmens XNUMX Milliarden US-Dollar.

Millionen US-Dollar 2017 2018 2019 2020
Erlöse 12 681 14 527 15 066 6 796
Betriebsgewinn 4 543 5 341 5 345 580
operative Marge 35,83% 36,77% 35,48% 8,53%
Reingewinn 2 341 3 998 4 865 59
02 Buchung

Aktienchart von Booking.com, Intervall W1. Quelle: xNUMX XTB.

Verisign

Dies ist ein Unternehmen, das Dienstleistungen zur Registrierung von Domainnamen anbietet. Es bietet die Möglichkeit, die Namen von Websites unter den beliebtesten Adressen .com und .net zu registrieren. Ende des zweiten Quartals 2021 hatte das Unternehmen 157 Millionen registrierte Websites mit der Endung .com und 13,6 Millionen mit der Endung .net. Dem Unternehmen gelingt es, seinen Kundenstamm um durchschnittlich 5 % pro Jahr zu steigern. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die signifikante „Verlängerungsquote“ des Unternehmens bei ca. 76 % liegt. Das Unternehmen ist eine Cash-generierende Maschine, indem es wesentliche Dienste für das Internet-Geschäft anbietet, die gleichzeitig nicht zu viel kosten. Das Unternehmen hat keine großen Investitionen, was es ihm ermöglicht, einen hohen Free Cashflow (FCF) zu erwirtschaften. Die aktuelle Kapitalisierung des Unternehmens übersteigt 24 Milliarden US-Dollar.

Millionen US-Dollar 2017 2018 2019 2020
Erlöse 1 165 1 215 1 232 1 265
Betriebsgewinn 707,7 767,4 806,1 824,2
operative Marge 60,75% 63,16% 65,43% 65,15%
Reingewinn 457,2 582,5 612,3 814,9

 

03 Verisign

Überprüfung des Aktiencharts, Intervall W1. Quelle: xNUMX XTB.

Adobe

Es ist ein Unternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1982 zurückreicht. Im größten Segment - Digital Media - Das Unternehmen bietet die Möglichkeit, digitale Inhalte zu erstellen, zu veröffentlichen, zu bewerben und zu monetarisieren. Das Flaggschiffprodukt des Unternehmens ist Creative Cloud (in Form eines Abonnements). Empfänger von Produkten in diesem Segment sind Content-Ersteller, Designer, Mitarbeiter von Marketingabteilungen und Anwendungsentwickler. Erwähnenswert ist auch ein wichtiges Produkt, die Adobe Document Cloud. Adobe erleichtert mit seinem Produktangebot die Digitalisierung des Dokumenten-Workflows in Unternehmen. Das nächstgrößere Segment ist das Segment Digital Experiencewobei Adobe über das Produkt Adobe Expericene Cloud die Möglichkeit bietet, Online-Marketing z.B. mit Website-Analytics zu integrieren. Dies ermöglicht eine einfache Personalisierung in Echtzeit, was zu einer besseren Monetarisierung des Produkts beiträgt. Die aktuelle Kapitalisierung des Unternehmens übersteigt 300 Milliarden US-Dollar.

Millionen US-Dollar 2017 2018 2019 2020
Erlöse 7 302 9 030 11 171 12 868
Betriebsgewinn 2 168 2 840 3 268 4 237
operative Marge 29,69% 31,45% 29,25% 32,93%
Reingewinn 1 694 2 591 2 951 5 260

 

Adobe-Aktiendiagramm, Intervall W1. Quelle: xNUMX XTB.

Netflix

Es ist ein Unternehmen, das die Art und Weise verändert hat, wie Verbraucher ihre Freizeit mit Fernsehen verbringen. Die Ursprünge von Netflix reichen bis ins Jahr 1997 zurück, als sich das Unternehmen mit dem Angebot des DVD-Verleihs im Abo-Modell beschäftigte. Ein Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens war der Start des Streamings von Videoinhalten. Dadurch hatten die Benutzer zu einem kleinen Preis Zugriff auf eine große Bibliothek mit Filmen und Serien. Netflix nutzte eine unerschlossene Nische, auf die sich weder TV-Sender noch Rechteinhaber an Filmen und Serien nicht beugen wollten. Dank dessen konnte Netflix schnell eine Skala aufbauen und mit der Erstellung eigener Filme und Serien beginnen, um auch eigene Inhalte zu haben, die es ihm ermöglichen würden, sich von der Konkurrenz abzuheben. Viele der Netflix-Produktionen sind Kult (darunter House of Cards). Derzeit hat das Unternehmen über 200 Millionen Abonnenten in 190 Ländern auf der ganzen Welt. Die Kapitalisierung des Unternehmens übersteigt 255 Milliarden US-Dollar.

Millionen US-Dollar 2017 2018 2019 2020
Erlöse 11 693 15 794 20 156 24 996
Betriebsgewinn 838,7 1 605 2 604 4 585
operative Marge 7,17% 10,16% 12,92% 18,34%
Reingewinn 558,9 1 211 1 867 2 761

 

05 Netflix

Netflix-Aktienchart, Intervall W1. Quelle: xNUMX XTB.

Starbucks

Es ist eine der bekanntesten Verbrauchermarken der Welt. Das Unternehmen wurde 1971 in Seattle, Washington gegründet. Von Anfang an setzte das Unternehmen auf die Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen (berühmte Barista-Ausbildung) und die Schaffung von Orten zum angenehmen Verweilen. Gleichzeitig vergrößerte das Unternehmen seine Größe ständig, um sich einen Vorteil gegenüber der verstreuten Konkurrenz zu verschaffen. Neben Kaffee und anderen Getränken bieten Starbucks-Cafés auch Speisen an. Das Unternehmen entwickelt sich sowohl über ein Netzwerk eigener Geschäfte als auch über ein Franchise. Das Unternehmen ist unter den folgenden Marken tätig: Starbucks, Teavana, Seattle's Best Coffee, Evolution Fresh, Ethos, Starbucks Reserve und Princi. Starbucks rühmt sich, über 32 Geschäfte auf der ganzen Welt zu haben. Die aktuelle Kapitalisierung des Unternehmens beträgt 000 Milliarden US-Dollar.

Millionen US-Dollar 2017 2018 2019 2020
Erlöse 22 387 24 720 26 509 23 518
Betriebsgewinn 3 897 3 807 3 916 1 518
operative Marge 17,41% 15,40% 14,77% 6,45%
Reingewinn 2 885 4 518 3 599 928

 

06 Starbucks

Starbucks-Aktiendiagramm, Intervall W1. Quelle: xNUMX XTB.

Mondelez

Es ist ein amerikanisches Unternehmen, das zu den größten Herstellern von Süßigkeiten und Snacks weltweit gehört. Mondelez ist eines der Fortune-500-Unternehmen.Die aktuelle Unternehmensstruktur wurde 2012 (mit Ausnahme von Kraft Foods) gegründet, aber die Ursprünge des Unternehmens reichen bis in die 50er Jahre zurück. Das Unternehmen verfügt über ein sehr starkes Markenportfolio, zu dem unter anderem Cadbury, Milka, Toblerone, Oreo, BelVita, LU oder Alpen Gold. Das Unternehmen besitzt außerdem 48 % an JDE (Jacobs Douwe Egberts). JDE besitzt Marken wie Jacobs, Tassiomo, Gevalia. In der Mondelez-Gruppe wird der größte Umsatz im Segment Kekse und Kuchen (31% des Umsatzes) erzielt. Als nächstes folgen Pralinen mit einem Umsatzanteil von 4 %. Der Getränkebereich generiert den niedrigsten Umsatz (79%). Das Unternehmen beschäftigt 000 Mitarbeiter. Die aktuelle Kapitalisierung des Unternehmens beträgt 85 Milliarden US-Dollar.

Millionen US-Dollar 2017 2018 2019 2020
Erlöse 25 896 25 938 25 868 26 581
Betriebsgewinn 3 750 3 767 4 087 4 297
operative Marge 14,48% 14,52% 15,80% 16,17%
Reingewinn 2 828 3 317 3 929 3 555

 

07 Mondelez

Mondelez-Aktienchart, Intervall W1. Quelle: xNUMX XTB.

Was kann den Wert des Nasdaq Composite Index beeinflussen?

Der Zustand der amerikanischen, der Weltwirtschaft und einzelner Industrien

Jedes Unternehmen, das Bestandteil des Index ist, operiert nicht in einem Vakuum. Infolgedessen hängt seine Tätigkeit von den Bedingungen der Wirtschaft ab, in der es tätig ist. So hängt beispielsweise der Zustand von Unternehmen wie JD.com oder Pinduoduo von der Situation auf dem chinesischen Einzelhandelsmarkt ab. Auf der anderen Seite werden Unternehmen, die sich hauptsächlich auf den US-Markt konzentrieren, empfindlicher auf Veränderungen der US-Wirtschaftslage reagieren. 

Erwähnenswert sind auch die globalen Trends, die einige Unternehmen unterstützen können. Ein Beispiel ist die wachsende Bedeutung von Online-Zahlungen, die Unternehmen wie PayPal helfen. Auf der anderen Seite macht der Anstieg des Online-Umsatzes Unternehmen wie Amazon ein Kinderspiel.

Finanzergebnisse von Unternehmen

Langfristig sind die vom Unternehmen erwirtschafteten Finanzergebnisse am wichtigsten für die Bewertung des Unternehmens. Steigende Umsätze, Gewinne und Free Cashflow (FCF) sind solide Argumente für langfristige Kurssteigerungen. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Finanzergebnisse der im Index enthaltenen Unternehmen zu verfolgen. Insbesondere diejenigen, die den größten Einfluss auf die Änderung des Indexwerts haben.

Terminkontrakte

Die Nasdaq Composite Futures sind nicht der beliebteste Index, der ein Engagement in Technologieunternehmen bietet. Er hat die Prioritätspalme Nasdaq 100-Index. Im Fall von Nasdaq Composite Futures können Anleger Futures handeln E-Mini.

1 Punkt dieses Vertrages wird mit 20 USD bewertet.

Dadurch beträgt der Nominalwert des Futures-Kontrakts über 300 US-Dollar. Es ist möglich, mit den nächsten beiden Quartals-Futures zu handeln. Beispielsweise kann ein Anleger ab dem 000. September 19 Kontrakte handeln, die im Dezember 2021 und März 2021 auslaufen.

Verträge für Wechselkursdifferenzen (CFDs)

Eine weitere Option, die besonders bei Einzelhändlern beliebt ist, ist die Spekulation auf Differenzkontrakte (CFDs). Leider ist der Nasdaq Composite Index selbst bei Forex-Brokern im Gegensatz zum NASDAQ100 sehr unbeliebt. Es ist jedoch zu bedenken, dass aufgrund der fehlenden Standardisierung von CFD-Instrumenten das Angebot je nach Broker unterschiedlich sein kann. Nachfolgend präsentieren wir ausgewählte Angebote von Brokern auf CFDs basierend auf NASDAQ100.

Makler xtb 2 fpmarkets-Logo vps Tickmill Forex
Land Polen Zypern, Australien, St. Vincent und die Grenadinen Großbritannien, Zypern
NASDAQ100-Symbol US100 US100 USTEC
Min. Anzahlung 0 zł
(empfohlen mindestens 2000 PLN oder 500 USD, EUR)
50 USD 100 zł
Min. Loswert Preis * 5 USD Preis * 1 USD Preis * 1 USD
Kommission - - -
Plattform Xstation MT4, MT5, cTrader MT4, MT5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Von 72% bis 89% der Privatanlegerkonten verzeichnen monetäre Verluste infolge des Handels mit CFDs. Überlegen Sie, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Diagramm - NASDAQ 100


ETF auf Nasdaq Composite

Es ist möglich, in zu investieren ETFs Engagement im Nasdaq Composite Index (Fidelity Nasdaq Composite Index ETF). Aufgrund seiner Liquidität und geringen Verwaltungskosten können Sie jedoch einen ETF wählen, der den Nasdaq 100 Index nachahmt, der die 100 größten und liquidesten Komponenten des Nasdaq Composite Index ist. 

Ein Beispiel ist der größte ETF seiner Art. Es ist Investo QQQ Trust. Das Produkt wurde 1999 entwickelt, so nah an der Spitze der Internetblase. Derzeit wurden im QQQ über 192 Milliarden US-Dollar an verwaltetem Vermögen (AUM) angesammelt. Die jährlichen Fondsverwaltungskosten (TER) betragen 0,20%. 

Erwähnenswert ist auch der polnische ETF, der den Nasdaq 100-Index darstellt Nasdaq-100 PLN-abgesicherter Beta-ETF. 

Anstelle von ETFs können Sie auch traditionelle Aktien kaufen und Ihr eigenes Portfolio auf Basis von US-Technologieunternehmen „zusammenstellen“.

Broker, die Aktien und ETFs anbieten

Zum Beispiel auf XTB Heute finden wir über 3500 Aktieninstrumente und 400 ETFs, a Saxo Bank über 19 Unternehmen und 000 ETF-Fonds.

Makler xtb 2 Saxo-Bank-Logo klein plus 500 Logos
Land Polen Dänemark Zypern *
Anzahl der angebotenen Börsen 16 Börsen 37 Börsen 24 Börsen
Anzahl der Aktien im Angebot ca. 3500 - Aktien
ca. 2000 – CFDs auf Aktien
19 - Aktien
8 - CFDs auf Aktien
ca. 3 - CFDs auf Aktien
Die Höhe des angebotenen ETF ca. 400 - ETF
ca. 170 - CFD auf ETF
3000 - ETF
675 – CFD auf ETF
ca. 100 - CFD auf ETF
Kommission 0 % Provision bis 100 EUR Umsatz/Monat laut Preisliste Der Spread hängt vom Instrument ab
Min. Anzahlung 0 zł
(empfohlen mindestens 2000 PLN oder 500 USD, EUR)
0 PLN / 0 EUR / 0 USD 500 zł
Plattform Xstation SaxoTrader Pro
Saxo Trader Go
Plus500-Plattform
 

* PLUS500 CY Angebot

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Von 72% bis 89% der Privatanlegerkonten verzeichnen monetäre Verluste infolge des Handels mit CFDs. Überlegen Sie, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Dieser Artikel dient nur zur Information. Es ist keine Empfehlung und soll niemanden dazu ermutigen, Investitionstätigkeiten durchzuführen. Denken Sie daran, dass jede Investition riskant ist. Investieren Sie kein Geld, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.
Was denken Sie?
Ich mag es
0%
interessant
100%
Heh ...
0%
Shock!
0%
Ich mag es nicht
0%
Verletzung
0%
Über den Autor
Forex Club
Der Forex Club ist eines der größten und ältesten polnischen Investmentportale - Forex und Handelsinstrumente. Es ist ein ursprüngliches Projekt, das 2008 gestartet wurde und eine erkennbare Marke ist, die sich auf den Devisenmarkt konzentriert.

Hinterlasse eine Antwort